Slow Cooker Brotpudding

  • 6 Stunden 45 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 6 Stunden
  • Ausbeute: 5 bis 6 Portionen
Bewertungen (16)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 18.09.2017

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser gewürzte Brotpudding mit Zimt und Muskatnuss wird im Slow Cooker mit Brotwürfeln, Eiern, Milch und optionalen Rosinen hergestellt.

Ich mag eine braune Zuckersoße oder Vanillesoße mit diesem Brotpudding. Oder es mit einem Klecks Schlagsahne oder Schlagsahne überfüllen. Diese braune Zucker Pekannuss-Pralinen-Sauce wäre wunderbar!

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen Französisch Brotwürfel (geröstet)
  • 2 1/2 Tassen Milch (gebrüht, leicht abgekühlt)
  • 2 Eier (geschlagen)
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • Schlag Muskatnuss
  • Dash Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • Optional: 1/2 Tasse Rosinen
  • Garnitur: Dessertsauce oder Schlagsahne

Wie man es macht

  1. Befeuchten Sie langsam den langsamen Kocher und fügen Sie dann Brotwürfel hinzu.
  2. In einer kleinen Schüssel verquirlen Milch, Eier, Zucker, Zimt, Muskat, Salz, Vanille und zerlassene Butter verquirlen.
  3. Gießen Sie die Milchmischung über die Brotwürfel und geben Sie dann Rosinen hinzu, falls gewünscht.
  4. Mit einem großen Löffel oder Spatel vorsichtig Brotwürfel in die Mischung drücken, so dass alle Brotstücke mit der Milch-Ei-Mischung getränkt sind. Rühr dich nicht auf.
  5. Bedecken Sie und kochen Sie auf der NIEDRIGEN Einstellung für 5 bis 6 Stunden oder bis der Brotpudding eingestellt wird.
  6. Mit einer Dessertsauce oder Schlagsahne servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien286
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin90 mg
Natrium147 mg
Kohlenhydrate45 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)