Slowenisch Prekmurska Gibanica Rezept

  • 2 Stunden
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 1 Kuchen (16 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 15.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Slowenisch prekmurska gibanica ist ein mehrschichtiger Kuchen aus der Region Prekmurje, Slowenien. Die Kroaten haben eine ähnliche Version, die sie medimurska gibanica aus der Region Medimurje nennen. Süß und herzhaft (einige verwenden Kartoffeln und Kohl, aber Käse ist am häufigsten) gibanica (ghee-bah-NEET-sah) gibt es in fast jeder Balkankultur. Lesen Sie mehr über Gibanica.

In dieser süßen Version verwende ich Mohn, Walnüsse, Äpfel, Rosinen und Quarkkäse, die zwischen Filoteig liegen. Einige Versionen verlangen nach einem Hefeteig, Teigboden und Honig anstelle von Zucker.

Was du brauchen wirst

  • Apfelfüllung:
  • 1 Pfund Äpfel (geschält, entkernt und gerieben)
  • 7 Unzen Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel (trocken)
  • Süße Käsefüllung:
  • 1/2 Tasse Rosinen (eingeweicht in 2 Esslöffel dunkler Rum)
  • 1 Pfund Hüttenkäse (trockener Quark)
  • 1 1/2 Tassen saure Sahne
  • 7 Unzen Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Mohnsamenfüllung:
  • 14 Unzen Mohn (gemahlen in einem oder Mörser und Stößel)
  • 7 Unzen Zucker
  • 1/2 bis 1 Tasse Milch (scharf)
  • Walnuss Füllung:
  • 1 Pfund Walnüsse (Boden)
  • 7 Unzen Zucker
  • 2 Esslöffel Milch (oder mehr, heiß)
  • Sauerrahm-Topping:
  • 2 große Eier (geschlagen)
  • 1 1/2 Tassen saure Sahne
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Filokruste:
  • 1 Pfund Filo (Teig)
  • 4 Unzen / 1 Stick Butter (geschmolzen)

Wie man es macht

  1. Die Zutaten für jede Füllung in separaten mittelgroßen Schüsseln mischen, bis sie feucht und streichfähig sind, und beiseite stellen. Die Sauerrahm-Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel vermischen und beiseite stellen.
  2. Ofen auf 350 Grad erhitzen. Befeuchten Sie leicht den Boden und die Seiten einer 10-Zoll-Springform mit etwas geschmolzener Butter. Legen Sie 2 Blätter Filoteig in den Boden und an den Seiten der Pfanne, lassen Sie es überhängen (das wird später abgeschnitten werden). Mit Butter leicht bestreichen und noch zwei Blätter Filoteig hinlegen und mit Butter bestreichen.
  3. Die Hälfte der Mohnmischung auf den Teig geben und darauf zwei Filoteig legen. Mit Butter bestreichen und die Hälfte der Käsefüllung darauf verteilen, gefolgt von zwei weiteren Filoteigscheiben. Butter sie und verteilen Sie die Hälfte der Walnussfüllung obenauf. Legen Sie noch zwei Blätter Filoteig, butter sie und verteilen Sie mit der ganzen Apfelfüllung.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie noch zwei Blätter Filoteig legen, mit Butter bestreichen und die restlichen Mohnsamen darauf verteilen. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie sich auf die restliche Walnussfüllung ausgebreitet haben.
  5. Legen Sie zwei Blätter Filoteig und butter sie. Lege zwei fertige Blätter Filoteig hin und butter sie. Jeden hängenden Filoteig abschneiden. (Verwenden Sie einen übrig gebliebenen Filoteig für Vorspeisen oder Mini-Törtchen.) Verteilen Sie den Sauerrahmbelag über der Gibanica. Legen Sie die Pfanne auf ein Backblech. Mit einem langen Spieß die Gibanica an mehreren Stellen bis zum Grund durchbohren. Backen Sie 1 Stunde oder bis Spitze goldbraun ist. Wenn die Oberseite zu schnell bräunt, mit Alufolie abdecken.
  6. Kühl aufbewahren, aber bei Zimmertemperatur (oder erwärmt) servieren, um den besten Geschmack zu erhalten.
Bewerten Sie dieses Rezept