Slowakische Kopfsalat-Suppe (Salatova Polievka) Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ertrag: 4 Portionen Slowakische Salat Suppe
Bewertungen (4)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 15.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses schnelle und einfache Rezept für slowakische Salatsuppe oder šalátová Polievka wurde von Lubos Brieda entwickelt.

Es kann sehr einfach für jene Zeiten gemacht werden, in denen Fleisch nicht gegessen oder mit Speck oder Wurst, hart gekochten Eiern und Salzkartoffeln gefüllt werden kann.

Zumindest verwende ich Hühnerbrühe statt Wasser. Die Hauptkomponenten, mit denen man sich nicht anlegen sollte, sind Essig, Zucker und Dill. Sie machen Salat Suppe, was es ist. Dieses Gericht ist ein Hauptkandidat für welken, aber nicht braunen Salat.

Was du brauchen wirst

  • 4 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Butter oder Speck drippings
  • 2 1/2 Tassen kalte Hühnerbrühe oder Wasser
  • 1 Teelöffel Allzweckmehl
  • 2 1/2 Tassen Milch oder 2 Tassen Milch + 1/2 Tasse Sahne
  • 1 Kopf gehackter Eisbergsalat
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 5 Esslöffel Essig
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Dill
  • Dash Salz und Pfeffer
  • Optionale Garnierung:
  • Hart gekochte Eier
  • Enthäutete und geschnittene geräucherte Wurst
  • Speckwürfel
  • Kartoffelpüree
  • Frische Dillzweige

Wie man es macht

  1. In einem mittelgroßen Kochtopf eine Mehlschwitze machen, indem man Butter oder Speck mit 4 Esslöffel Mehl schmilzt und solange kocht, bis das Mehl hellbraun ist.
  2. Brühe oder Wasser unterrühren und aufkochen lassen.
  3. 1 Teelöffel Mehl mit Milch oder Milch-Sahne-Kombination verquirlen. Zum Topf geben. Aufkochen, Hitze reduzieren und einige Minuten köcheln lassen.
  4. Fügen Sie Salat, Zucker, Essig und Dill hinzu. Aufkochen und Hitze abstellen.
  5. Stellen Sie Gewürze und servieren in beheizten Schüsseln mit wahlweise hart gekochten Eiern, gehäuteter und geschnittener geräucherter Wurst, Speckstückchen und Kartoffelpüree, wenn Sie gewünscht werden.
  6. Mit einem Zweig Dill garnieren.

Osteuropäische Milchsuppen

Die Grundlage für diese Salat Suppe ist eine Kombination aus Brühe oder Wasser und Milch und Sahne. Aber es ist nicht so verdickt, dass es eine Rahmsuppe ist. Es ist immer noch ziemlich dünn. Wenn es in diesem Rezept nicht Salat, Essig und Dill gäbe, könnte es als osteuropäische Milchsuppe betrachtet werden.

Eine echte Milchsuppe wird immer heiß zum Frühstück oder als leicht verdauliche Mahlzeit für Kranke gegessen. Sie waren ein Grundnahrungsmittel in polnischen Milchbars (bar mleczny ) während der kommunistischen Ära.

Bei den Bauern war die Milchsuppe ein Mittel, um Kuhmilch zu verbrauchen, die wegen Zeit oder Arbeitskräften nicht zu Käse, Butter oder Buttermilch verarbeitet werden konnte.

Heute ist es ein universelles Wohlfühlessen, das oft mit Nudeln, Brot, Reis, Gerste, Farina, Hirse oder Kartoffeln serviert wird.

Bewerten Sie dieses Rezept