Skillet Pear Upside-Down-Kuchen

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (8)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 28.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser schöne Birnenkuchen ist perfekt für Herbstferien und besondere Anlässe. Ob Sie für Ihre Familie oder für ein Potluck backen, dieser Kuchen wird jedermanns Aufmerksamkeit erregen. Und mit der klebrigen karamellisierten Schicht und frisch geschnittenen Birnen ist es köstlich!

Der abgebildete Kuchen wurde mit Bosc Birnen gemacht, aber Anjou Birnen behalten auch ihre Form. Reife Bartlett und Comice Birnen neigen dazu, beim Backen zu weich zu werden

Was du brauchen wirst

  • 3 mittelreife, feste Birnen (vorzugsweise Bosc oder Anjou)
  • 1/4 Tasse Butter
  • 2/3 Tasse brauner Zucker, verpackt, hell oder dunkel
  • 1 1/2 Tassen Mehl (6 3/4 Unzen)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel (wenig) gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 6 Esslöffel weiche Butter
  • 3/4 Tasse Kristallzucker
  • 1 großes Ei
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse Milch

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  2. Die 1/4 Tasse Butter und braunen Zucker in eine 10 1/4-Zoll-Pfanne geben und bei mittlerer Hitze aufstellen. Kochen, rühren, bis die Butter geschmolzen ist und die Mischung glatt ist. Die Heizung ausschalten und beiseite stellen.
  3. Die Birnen schälen. Schneiden Sie das Stielende und das Blütenende ab und schneiden Sie die Birnen in der Länge in zwei Hälften. Mit einem Melonenballer oder einem 1-Teelöffel Messlöffel den Kern aus jeder Hälfte herausschneiden. Setzen Sie die Birne auf ein Schneidebrett, schneiden Sie die Seite nach unten und schneiden Sie dünn in Scheiben. Die Birnenscheiben oben auf die braune Zuckermischung in der Pfanne legen.
  4. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Beiseite legen.
  5. In einer Rührschüssel mit einem elektrischen Mixer, schlagen Sie die 6 Esslöffel weiche Butter mit 3/4 Tasse Kristallzucker bis hell und cremig. Fügen Sie das Ei und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist.
  6. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit, fügen Sie etwa ein Drittel des Mehls und die Hälfte der Milch hinzu und mischen Sie, bis sie gemischt sind. Ein weiteres Drittel Mehl und die restliche Milch hinzufügen und mischen, bis alles vermischt ist. Die restliche Mehlmischung zugeben und gut vermischen. Der Teig wird dick sein.
  7. Den Teig gleichmäßig auf die Birnen verteilen. Spachteln Sie den Teig mit einem Spatel vorsichtig auf und achten Sie darauf, die Birnen nicht zu stören.
  8. Im vorgeheizten Ofen 30 bis 35 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn er in die Mitte des Kuchens eingeführt wird.
  9. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 4 Minuten stehen lassen. Legen Sie einen Teller oder eine Platte (hitzebeständig) über die Pfanne und drehen Sie den Kuchen vorsichtig um.
  10. Warm mit Eis servieren oder etwas Sahne über den Kuchen streuen.

Variationen

  • Etwa 1/2 bis 1 Tasse gehackte geröstete Walnüsse oder Pekannüsse über die Birnenschicht streuen.
  • Streuen Sie einige Brombeeren auf die Birnenscheiben.
  • Werfen Sie die Birnenscheiben mit 1 Teelöffel Zimt und verzichten Sie auf den Zimt in den Kuchenteig.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien457
Gesamtfett22 g
Gesättigte Fettsäuren12 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin157 mg
Natrium532 mg
Kohlenhydrate59 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept