Skillet Birne Pandowdy Rezept

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 50 Minuten
  • Ausbeute: 6 bis 8 Portionen
Bewertungen (4)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 20.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese leckere Birne Pandowdy ist eine Kreuzung zwischen einem Kuchen und einem Schuster, und es ist eine fabelhafte Wahl für Herbstbacken. Die Stücke des Kuchenteigs werden in Quadrate geschnitten und über die Birnenfüllung gelegt. Es ist viel einfacher als Kuchen, weil es weniger Aufregung mit der Kruste gibt. Der Teig ist ein Kinderspiel in der Küchenmaschine, und es besteht keine Notwendigkeit, perfekte Kreise zu machen. Einfach den Teig abkühlen, rollen, ausschneiden und die Quadrate einfrieren, bis du backen kannst. Sie könnten den Teig ein oder zwei Tage im Voraus machen.

Ein Pandowy wird normalerweise mit Äpfeln gemacht. Diese Birnenversion ist ein Beweis für ihre Vielseitigkeit. Geschnittene Äpfel oder halbe Äpfel können in diesem Dessert verwendet werden, oder machen Sie es mit dem Zusatz einiger frischer Spätjahreszeit Himbeeren oder Brombeeren. Der skurrile Name des Nachtischs, "pandowdy", soll auf seine "dowdy" oder unelegante Erscheinung verweisen. Und das macht es so einfach!

Bosc- und Anjou-Birnen eignen sich hervorragend zum Backen, weil sie gut halten. Bartlett Birnen können auch in der Füllung verwendet werden. Wählen Sie feste Birnen für das Rezept.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Allzweckmehl plus 3 Esslöffel, geteilt
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • 3/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 11 Esslöffel kalte Butter, geteilt
  • 3 Esslöffel Eiswasser
  • 5 bis 6 große Birnen, Bosc, Anjou oder Bartlett
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2/3 Tasse hellbrauner Zucker, abgepackt
  • 1 kn. Teelöffel gemahlener Zimt
  • Strichboden oder frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 Esslöffel Sirup oder Melasse, optional *
  • 1 Eiweiß mit 1 Esslöffel Wasser verquirlt
  • großer Kornzucker (Schleifzucker), optional

Wie man es macht

  1. In einer Küchenmaschine, kombinieren Sie die 1 Tasse Mehl, den Kristallzucker, Backpulver und Salz. Puls zum gründlichen Kombinieren.
  2. 10 Esslöffel kalte Butter in kleine Stücke schneiden. Nach und nach die Butterstücke in die Mehlmischung geben und nach jeder Zugabe kurz pudern. Pulse nur, bis viele der Krümel etwa so groß sind wie Erbsen. Tröpfeln Sie das Eiswasser in die Küchenmaschine, während Sie pulsieren.
  3. Wenn die Mischung zu verklumpen beginnt, übertragen Sie sie auf eine bemehlte Oberfläche. Kneten Sie einige Male, um einen zusammenhängenden Teig zu bilden. Den Teig zu einer Scheibe plattdrücken und in Plastikfolie wickeln. Kühl für mindestens 45 Minuten.
  4. Ein Backblech mit Wachspapier oder Pergamentpapier auslegen.
  5. Entferne den Teig auf einer bemehlten Oberfläche und rolle ihn zu einem großen Quadrat von etwa 1/4 Zoll Dicke aus. Schneide es mit einem Pizzaschneider oder Messer in Quadrate, Rechtecke oder andere Formen. Legen Sie die Teigstücke auf die ausgekleidete Backform und legen Sie die Pfanne in den Gefrierschrank.
  6. Eine Birne schälen und längs halbieren. Mit einem Melon Baller, entfernen Sie den Kern und schneiden Sie den Stiel und Blüte Ende; entfernen Sie alle zähen Fasern. Legen Sie eine Birnenhälfte mit der abgeschnittenen Seite nach unten auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie es in 1/4-Zoll-Keile. Werfen Sie die Keile in eine große Schüssel mit dem 1 Esslöffel Zitronensaft. Die restlichen Birnen schälen, entkernen und in Scheiben schneiden und in die Schüssel geben. Fügen Sie die Vanille und den Wurf hinzu, um zu kombinieren.
  7. In einer anderen Schüssel den braunen Zucker, Zimt, Muskatnuss und die restlichen 3 Esslöffel Mehl kombinieren. Gut mischen. Sprinkle die braune Zuckermischung über die Birnen, während du sie gut schichtst.
  8. Den Ofen auf 375 F vorheizen.
  9. Setzen Sie die Birnen in eine 10-Zoll-Gusseisen-Pfanne. Den restlichen Esslöffel Butter in kleine Stücke schneiden und über die Birnenfüllung verteilen. Bei Bedarf mit Sirup oder Melasse beträufeln.
  10. Die Teigstücke aus dem Gefrierschrank nehmen und über die Birnenfüllung legen. Überlappen Sie sie nach Bedarf.
  11. Kombiniere das Eiweiß und Wasser und wische, um das Ei zu waschen. Die Eiwaschmischung leicht über die Teigstücke streichen. Sprinkle mit Schleifzucker, falls gewünscht.
  12. Im vorgeheizten Ofen 45 bis 55 Minuten backen oder bis der Belag goldbraun und die Birnen zart sind.
  13. Warm oder kalt mit Eis oder Schlagsahne servieren.

* Verwenden Sie Ahornsirup, Sorghumsirup, Melasse oder goldenen Sirup.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien398
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin42 mg
Natrium237 mg
Kohlenhydrate61 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept