Pfanne Antipasti

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 bis 6 Personen
Bewertungen

Von Kathy Kingsley

Aktualisiert am 15.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Um dieses Gericht besonders schnell und einfach zuzubereiten, können Sie im Geschäft gekaufte geröstete Paprika verwenden. Mit anderen Antipasti-Gerichten wie marinierten Tomaten und Mozzarellakugeln servieren.

Was du brauchen wirst

  • 3 mittelgroße rote Paprika
  • 3 mittelgroße gelbe Paprika
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl Extra
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • Zwei 14-Unzen-Dosen ganze Artischockenherzen (abgetropft und geviertelt)
  • 1/3 Tasse fein gehackte flache Petersilie
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2/3 Tasse entsteinte salzige schwarze Oliven (wie Kalamata)

Wie man es macht

1. Den Broiler vorheizen. Die roten und gelben Paprikaschoten auf die Bratpfanne legen und grillen, bis sie überall blasig sind, oft mit einer Zange drehen, 10 bis 15 Minuten. In die Papiertüte geben, versiegeln und 10 Minuten dampfgaren lassen. Paprika schälen, Haut, Samen und Stiel entfernen.

2. Die gerösteten Paprika in 3/4-Zoll breite Streifen schneiden.

3. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, rühren Sie häufig, bis wohlriechend, ungefähr 1 Minute.

Fügen Sie die Artischocken hinzu und kochen Sie, häufig rührend, bis durch geheizt, ungefähr 3 Minuten. Gebratene Paprika, Petersilie, Zitronensaft und Oliven unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Durchwärmen kochen lassen. Die Pfanne von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.

4. Servieren Sie die Antipastiermischung bei Raumtemperatur mit knusprigem Brot.

Rezeptnotizen und Tipps

• Eine andere Art, die Paprika zu rösten: Stellen Sie die Ofenablage so ein, dass die Paprika so nah wie möglich am Heizelement ist, ohne sie zu berühren. Den Broiler vorheizen. Eine Gelee-Roll-Pfanne mit Folie auslegen. Die Paprikaschoten halbieren und Stiele und Kerne entfernen. Die Paprikaschoten mit den Seiten nach unten auf die Pfanne legen und mit der Handfläche flach drücken. Broil die Paprika, bis die Haut verkohlt und geschwollen ist und das Fleisch noch fest ist, 8 bis 10 Minuten. Wenn einzelne Paprikaschoten geschwärzt und blasig werden, entfernen Sie sie in eine mittlere Schüssel mit einer Zange. Bedecke die Schüssel mit Folie und lass die Paprika 15 Minuten oder länger in der eigenen Hitze dampfen. Dies hilft, die Haut weiter zu lockern. Stellen Sie ein Sieb über eine Schüssel. Halten Sie eine Paprika über das Sieb und entfernen Sie die Häute mit einem kleinen scharfen Messer. Die geschälten Paprikaschoten in eine zweite Schüssel geben und mit den restlichen Paprikas wiederholen. Wenn Sie fertig sind, belasten Sie den Saft aus der ersten Schüssel über die Paprika.

• Nach dem Rösten bleiben die Paprika bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Legen Sie sie in einen luftdichten Behälter und gießen Sie die Säfte darüber. Sie können auch für bis zu 6 Monate eingefroren werden. Gefrorene Paprika über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.

Bewerten Sie dieses Rezept