Singapur-Nudeln mit Reis-Vermicelli

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4-6 Portionen
Bewertungen (4)

Von Rhonda Parkinson

Aktualisiert am 31.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Singapore Noodles ist ein beliebtes asiatisches Gericht aus dünnen, curierten Reisnudeln und Gemüse. Im Gegensatz zu seinem Namen ist Singapore Noodles kein Gericht, das normalerweise in Singapur gegessen wird, aber es ist sehr beliebt in Hongkong, Australien, Kanada, Großbritannien und den USA. Currypulver gibt den Nudeln einen gelben Farbton. Das Rezept unten enthält Garnelen, aber Sie können anderes Fleisch ersetzen oder das Gericht vegetarisch zubereiten.

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Pfund dünne Reis-Stick-Nudeln (Reisnudeln)
  • 1 Pfund mittelgroße Garnelen
  • 2 Tassen Mungosprossen
  • 1 rote Paprika
  • 2 Tassen geschreddert Napa Kohl
  • 2 Karotten
  • 2 grüne Zwiebeln
  • 3 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 1/4 Tasse Wasser oder Hühnerbrühe
  • 1/2 Teelöffel weicher brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl zum Pfannenrühren
  • 1 1/2 Esslöffel Currypulver oder nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Weichen Sie die Reisnudeln in warmem Wasser für 15-20 Minuten oder bis sie weich geworden sind. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen. Bereiten Sie den Rest der Zutaten zu, während die Nudeln einweichen.
  2. Shell und entwickeln Sie die Garnelen bei Bedarf. Weichen Sie die Garnelen 5 Minuten in warmem Salzwasser ein. Gründlich abtropfen lassen.
  3. Reinige das Gemüse. Spülen und abtropfen lassen die Mungosprossen. Die rote Paprika halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Shred den Napa Kohl. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die grüne Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Hack den Ingwer.
  4. Bereiten Sie die Soße zu, indem Sie die Wasser- oder Hühnerbrühe mit braunem Zucker, Salz und Pfeffer verquirlen. Beiseite legen.
  5. Erhitze den Wok bei mittlerer bis hoher Hitze. Add 2 Esslöffel Öl. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Garnelen hinzu. Stir-braten Sie die Garnelen, bis sie rosa werden. Aus dem Wok nehmen.
  6. 2 Esslöffel Öl im Wok erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie das Currypulver hinzu. Rühren Sie für ungefähr 30 Sekunden, dann fügen Sie den Ingwer hinzu und braten Sie, bis der Ingwer aromatisch ist. Rühren Sie das Gemüse an, beginnend mit der Karotte. Dann fügen Sie die rote Paprika und Napa Kohl hinzu. Sojasprossen einrühren. Rühren Sie für ungefähr 20 Sekunden, und fügen Sie dann die Garnele zurück in die Pfanne mit den Nudeln hinzu. Die grünen Zwiebeln einrühren.
  7. Die Soße über die Zutaten im Wok geben und die Soße damit einweichen. Fügen Sie ein bisschen mehr Wasser oder Hühnerbrühe hinzu, wenn die Mischung zu trocken wird. Schmecken und justieren Sie die Würze und fügen Sie nach Wunsch mehr Zucker, Salz, Pfeffer oder Currypulver hinzu. Kochen Sie, bis die Sauce absorbiert ist. Heiß servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien288
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin151 mg
Natrium474 mg
Kohlenhydrate27 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß22 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept