Einfache Vanillesoße

  • 11 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 6 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (4 Portionen)
Bewertungen (114)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 26.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Vanille-Dessertsauce ist mit wenigen Grundzutaten ein Kinderspiel und im Vergleich zu den Saucen auf Eiercreme-Basis eine leichtere Alternative.

Die Soße ist vielseitig einsetzbar. Für eine leichtere Version, machen Sie es mit 1 Tasse Wasser und lassen Sie die schwere Sahne weg. Oder, für eine reichhaltigere Soße, machen Sie es mit 1/2 Tasse Wasser und 1/2 Tasse Sahne. Für einen leichten Karamellgeschmack braunen Zucker in der Sauce anstelle von Kristallzucker verwenden.

Die Sauce ist der perfekte Abschluss für alle Arten von Desserts. Machen Sie diese Vanillesoße und beträufeln Sie sie über zerstoßenen Kuchen, einen feuchten Brotpudding, Pfannkuchen, Eis oder Lebkuchen. Oder löffeln Sie die Soße über frischen Blaubeeren, Himbeeren oder geschnittenen Erdbeeren. Sie finden Dutzende von Anwendungen für die süße Buttersauce. Homemade wird nicht viel einfacher als das!

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Zucker (granuliert)
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 2 Esslöffel Butter
  • Optional: 1/4 Tasse Sahne
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Prise Salz

Wie man es macht

  1. Gießen Sie das Wasser in einen Topf und legen Sie es bei starker Hitze. Bring das Wasser zum Kochen.
  2. In einer kleinen Schüssel den Kristallzucker und die Maisstärke mischen; gut mit einem Schneebesen oder einem Löffel vermischen.
  3. Die Mischung aus granuliertem Zucker und Maisstärke zu dem kochenden Wasser geben und gründlich vermischen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und kochen, unter ständigem Rühren, bis die Soße dick ist. Die Sahne in die eingedickte Soße schlagen.
  4. Entfernen Sie die verdickte Sauce von der Hitze und wischen Sie in der Butter, Vanilleextrakt und Salz. Schneebesen bis die Butter geschmolzen ist.
  5. Spoon oder Nieselregen warm oder bei Raumtemperatur Vanillesoße über Kuchen, Brotpudding, geschnittene Früchte oder Beeren oder ein Obst Cobbler.

Tipps und Variationen

  • Der reine Vanilleextrakt - keine Nachahmung verwenden - darf durch gleiche Menge Vanillemasse oder Vanilleschote ersetzt werden. Wenn Sie eine Vanilleschote verwenden, spalten Sie sie und kratzen Sie die Samen ins Wasser. Fügen Sie die Schoten hinzu und bringen Sie dann das Wasser zum Kochen, wie verwiesen. Fahren Sie mit dem Rezept fort und entfernen Sie die Schoten vor dem Servieren.
  • Zimt-Vanillesoße: Fügen Sie zwei Zimtstangen zum Wasser hinzu; zum kochen bringen und weiter mit dem Rezept. Entfernen Sie die Zimtstangen, bevor Sie Butter, Vanille und Salz hineingeben.
  • Vanille-Rum-Sauce: Ersetzen Sie 2 Esslöffel Wasser mit Rum oder gewürztem Rum.
  • Vanilla Whiskey Sauce: Ersetzen Sie 2 Esslöffel Wasser mit Bourbon oder Whiskey.
  • Muskatnuss-Vanillesoße: Fügen Sie ungefähr 1/4 Teelöffel frisch geriebener Muskatnuss dem Wasser hinzu und fahren Sie mit dem Rezept fort.
  • Ersetzen Sie ein paar Esslöffel Wasser durch Cointreau, Pfirsich oder Apfelschnaps oder eine andere Art Fruchtlikör.
  • Um Mehl anstelle von Maisstärke zu verwenden, schmelzen Sie die Butter in einem Kochtopf und mischen Sie das Mehl ein. Den Zucker in die Butter-Mehl-Mischung einrühren. In einem separaten Topf das Wasser zum Kochen bringen; fügen Sie das kochende Wasser der Zucker- und Buttermischung hinzu und kochen Sie, bis verdickt. Fügen Sie die Creme, Vanille und Salz hinzu. Durchheizen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien226
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin20 mg
Natrium4 mg
Kohlenhydrate39 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)