Einfache Wurst- und Cheddar-Quiche

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (6)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 16.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese einfache Quiche besteht aus gebräunten, zerkrümelten Wurst- und Cheddar-Käse. Die Kruste ist teilweise gebacken, um zu verhindern, dass sie aus der Eimischung schlammig wird.

Fühlen Sie sich frei, etwa 1/2 Tasse gehackte Paprika und Zwiebeln oder grüne Zwiebeln in die Quiche hinzuzufügen. Pilze sind eine weitere mögliche Ergänzung. Sautieren Sie ungefähr 4 Unzen geschnittene oder gehackte Pilze und fügen Sie sie der Quiche zusammen mit der Wurst hinzu.

Verwenden Sie eine normale oder glutenfreie gefrorene Pastetenkruste oder ein Fertiggebäck oder folgen Sie den Anweisungen für hausgemachte Kruste. Sie könnten mit etwas mehr Füllung mit einer gefrorenen Kruste enden. Wenn Sie zusätzliche Füllung haben, backen Sie es ohne die Kruste in einer kleinen gebutterten Auflaufform oder Ramekin.

Was du brauchen wirst

  • Kruste:
  • 1 1/3 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse kalte Butter (1 Stange, in kleine Stücke geschnitten)
  • 2 bis 4 Esslöffel eiskaltes Wasser
  • Füllung:
  • 6 bis 8 Unzen Schweinefleisch Frühstück Wurst (oder Putenwurst)
  • 4 große Eier
  • 1 1/2 Tassen halb und halb
  • 1/4 Teelöffel getrockneter Blattthymian
  • 1/8 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Tasse Cheddar-Käse (geschreddert und scharf)

Wie man es macht

Bereiten Sie Kruste für Quiche zu oder verwenden Sie eine gekaufte 9-Zoll-Backform.

Hausgemachtes Gebäck (Optional)

  1. In einer Rührschüssel Mehl und Salz vermischen. Schneiden Sie die kalte Butter mit einem Teigmixer oder den Fingern bis grobe Krümel entstehen. fügen Sie Eiswasser nach und nach hinzu, bis der Teig zusammenhält und eine Kugel bildet. Zu einer flachen Scheibe formen, in Plastikfolie wickeln und etwa 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Erhitze den Ofen auf 375 ° F (190 ° C / Gas 5).
  3. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche mit einem bemehlten Nudelholz den Teig zu einem Kreis von etwa 11 bis 12 Zoll Durchmesser ausrollen. Passen Sie den Teig in eine 9-Zoll-Kuchenplatte oder Quiche Pfanne. Schneiden Sie die Kanten ab und lassen Sie einen kleinen Überhang von etwa 1/4-Zoll rund um die Kante. Crimpen Sie die Kante wie gewünscht.
  4. Die Kruste mit Folie auslegen und mit getrockneten Bohnen oder Kuchengewichten füllen. Quiche im vorgeheizten Backofen ca. 8 bis 10 Minuten backen.
  5. Die Pastete aus dem Ofen nehmen und die Folien- und Tortengewichte entfernen.

Quiche Füllung

  1. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Wurst anbraten, aufbrechen und umrühren, bis sie nicht mehr pink ist. Gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
  2. In einer kleinen Schüssel Eier, Sahne, Thymian und Pfeffer verquirlen, bis alles gut vermischt ist.
  3. Die gekochte Wurst über die teilweise gebackene Kruste streuen und dann die Wurst mit dem geschredderten Käse übergießen.
  4. Die Eiermischung über die Wurst und den Käse geben.
  5. Die Quiche etwa 30 Minuten backen oder bis die Quiche gefüllt und leicht gebräunt ist.
  6. Zum Frühstück oder Brunch servieren Sie die Quiche mit frischen Tomaten oder Früchten. Oder servieren Sie die Quiche zum Mittagessen mit einer Tasse Suppe oder Salat.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien433
Gesamtfett36 g
Gesättigte Fettsäuren19 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin203 mg
Natrium607 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß16 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept