Einfache gebratene Hühnchenbrust mit Kartoffeln und Porrees

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (29)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 07/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese knochenhaltigen Hähnchenbrust werden perfekt mit frischem gehackten Knoblauch und Basilikum und einigen Kartoffeln und Lauch geröstet. Fühlen Sie sich frei, den Lauch wegzulassen oder sie durch kleine geschälte cippolini Zwiebeln oder geschnittene süße oder gelbe Zwiebeln zu ersetzen.

Dies ist ein schmackhaftes Hühnchengericht für jedes Familienessen oder Sonntagsessen, und es ist speziell genug für Gäste. Fügen Sie Karotten oder goldene Rüben zusammen mit den Kartoffeln für zusätzliche Farbe und Geschmack hinzu.

Was du brauchen wirst

  • 4 geteilte Hähnchenbrust (mit Haut)
  • 4 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel frisch gehacktes Basilikum
  • 3 bis 4 Lauch
  • 2 Pfund Kartoffeln, in 1 1/2-Zoll oder 2-Zoll-Stücke geschnitten
  • Mit koscherem Salz bestreuen
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Wie man es macht

  1. Ofen auf 400 F (200 C / Gas 6) erhitzen.
  2. Wenn gewünscht, eine große Backform oder einen Bräter mit Folie auslegen. Sprühen Sie die Folie oder Pfanne leicht mit Antihaft-Kochspray.
  3. Die geteilten Hähnchenbrust in der vorbereiteten Backform anrichten. Kombinieren Sie das Öl, Knoblauch und Basilikum. Ein wenig Ölmischung auf die Hähnchenbrust geben.
  4. Trimmen Sie den Lauch. Schneiden Sie das dunkelgrüne Teil und das Wurzelende ab und lassen Sie es liegen. Lassen Sie nur den weißen und hellgrünen Teil übrig. Den Lauch gründlich waschen und in 1/2-Zoll dicke Scheiben schneiden.
  5. Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie in 1 1/2-Zoll-Stücke.
  6. Die restliche Öl-Knoblauch-Mischung mit dem Lauch und den Kartoffeln in einem Vorratsbeutel oder einer Schüssel mischen und werfen, um das Gemüse gründlich zu beschichten.
  7. Das Gemüse auf und um das Hähnchen verteilen und mit koscherem Salz und Pfeffer bestreuen.
  8. Die Hähnchenbrust, den Lauch und die Kartoffeln im vorgeheizten Backofen 30 bis 45 Minuten braten oder bis das Huhn gar ist und die Kartoffeln weich sind.
  9. Wenn Hühnchen gekocht wird, werden Säfte klar, wenn sie mit einer Gabel gestochen werden. Die Mindestsicherheitstemperatur für Hähnchen beträgt 165 F. Um sicherzustellen, dass das Hähnchen gut durchgegart ist, verwenden Sie ein sofortlesbares Fieberthermometer. Setzen Sie das Thermometer in die dickste Hühnerbrust (ohne den Knochen zu berühren).

Tipps und Variationen

  • Schnell und einfach Hühnchensoße: In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Butter schmelzen. 2 Esslöffel Mehl unterrühren und unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie 1 Tasse Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Soße verdickt ist. Add 2 Esslöffel Sahne. Schmecken und salzen und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, je nach Bedarf.
  • Wenn gewünscht, lassen Sie den Lauch weg oder ersetzen Sie ihn durch 1 große Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten. Oder verwenden Sie kleine Cippolini oder kochende Zwiebeln in der Schüssel.
  • Anderes Wurzelgemüse: Fügen Sie goldene Rüben, Pastinaken oder Karotten hinzu, die in 1 1/2-Zoll Brocken geschnitten werden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1539
Gesamtfett84 g
Gesättigte Fettsäuren22 g
Ungesättigtes Fett38 g
Cholesterin418 mg
Natrium500 mg
Kohlenhydrate52 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß138 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept