Einfaches Marinara Tomatensoße-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 2 1/2 Tassen Sauce (5 Portionen)
Bewertungen (35)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 13.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Hausgemachte vegane oder vegetarische Küche muss nicht kompliziert sein, um köstlich zu sein, und Rezepte wie diese einfache hausgemachte marinara Tomatensoße sind der Beweis. Manchmal sind die einfachsten Rezepte die besten.

Mit frischem Basilikum, Tomaten aus der Dose und ein wenig Olivenöl und Meersalz ist dies eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, um eine würzige hausgemachte Marinara-Sauce zu machen, die natürlich sowohl vegetarisch als auch vegan und glutenfrei ist und cholesterinfrei.

Kombinieren Sie diese einfache hausgemachte Tomatensoße mit jeder Art von Pasta, verwenden Sie sie in Ihrer vegetarischen Lasagne, oder fügen Sie einen vegetarischen Fleischersatz hinzu, um eine vegetarische Bolognese zu machen, oder verwenden Sie sie einfach in jedem Rezept, das nach Tomatensoße verlangt, wie diese vegetarische gebackene Pasta oder dieses gebackene und panierte Auberginengericht. Genießen!

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Tasse Olivenöl (gute Qualität)
  • 1/2 Zwiebel (gehackt)
  • 2-3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 (28-Unzen) Dose Tomaten (zerkleinert oder gewürfelt)
  • 1/2 Teelöffel Meersalz (oder koscheres Salz)
  • 1/4 TL frischer gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse frisches Basilikum, in Bänder gehackt (Chiffonade)

Wie man es macht

  1. In einer großen Pfanne oder Topf das Olivenöl erhitzen und dann die Zwiebel und den Knoblauch für ein paar Minuten sautieren, bis sie weich sind.
  2. Die Tomaten hinzugeben und gut mit Salz und Pfeffer würzen und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Aus der Pfanne nehmen und kurz vor dem Servieren Basilikum einrühren.

Rezeptvariationen: Wenn Sie eine hausgemachte Marinara-Sauce zubereiten, können Sie noch ein paar Gewürze, Gemüse oder etwas anderes hinzufügen.

Ein paar Optionen, die in hausgemachten Marinara Saucen üblich sind? Ein Hauch von Zucker beim Kochen, ein halber Teelöffel Oregano, ein wenig Balsamico-Essig, ein Schuss Weißwein oder eine großzügige Prise Pfefferflocken. Eine weitere Option, um viel Geschmack hinzuzufügen, besteht darin, ein oder zwei Lorbeerblätter zu den Tomaten hinzuzufügen, während sie köcheln; nur sicher sein, sie vor dem Servieren zu entfernen.

Noch ein Tipp ? Wenn Sie etwas Gemüse hineinschmuggeln möchten, ohne dass Ihre Familie es weiß, fügen Sie geriebene Karotten, gewürfelten Blumenkohl oder geriebene Zucchini hinzu, während Ihre Marinara-Soße köchelt. Sie werden es wahrscheinlich nie bemerken!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien188
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin0 mg
Natrium251 mg
Kohlenhydrate20 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)