Einfacher Schokoladenkuchen

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 16 Portionen
Bewertungen (30)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 02/07/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist ein Ein-Schüssel-Kuchen, gekrönt mit einem reichen Schokoladenglasur. Ich denke, dass die besten Schokoladenkuchen eine Kombination aus Schokolade und Kakaopulver haben. Die Schokolade verleiht dem Kuchen Fülle und Feuchtigkeit und der Kakao verleiht ihm eine wunderbare samtige Konsistenz.

Da der Zuckerguss gekocht wird, ist er sehr cremig und glatt; der Zucker löst sich in der heißen Butter- und Schokoladenmischung auf. Stellen Sie sicher, dass Sie ungesüßt oder Backschokolade in diesem Rezept verwenden; halb süße Schokolade wird zu süß sein.

Was du brauchen wirst

  • 3 (1 Unze) Quadrate ungesüßte Schokolade
  • 2/3 Tasse Butter
  • 1 Tasse Wasser, erhitzt
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • Prise Salz
  • 1-1 / 4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Buttermilch
  • 2 Eier, geschlagen
  • 2 Teelöffel Vanille
  • 1/3 Tasse Milch
  • 4-1 / 2 Tassen Puderzucker

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 F. Sprühen Sie eine 13 "x 9" Pfanne mit einem Antihaft-Backspray mit Mehl und beiseite stellen.
  2. In einem großen Topf 3 Quadrate der Schokolade und 2/3 Tasse Butter im heißen Wasser schmelzen und zum Kochen bringen.
  3. Vom Herd nehmen und Mehl, Zucker, Kakaopulver, Salz und Backpulver hinzufügen. Mit einem Schneebesen oder Schneebesen gut vermischen.
  4. Stir in die Buttermilch, Eier und 2 Teelöffel Vanille; schlagen bis glatt. Gießen Sie in die vorbereitete 13 x 9 "Pfanne.
  5. Backen Sie bei 350 F für 25-30 Minuten, bis die Oberseite zurückspringt, wenn sie mit einer Fingerspitze berührt wird.
  6. In einem schweren Kochtopf 2 Quadrate der Schokolade und 1/3 Tasse Butter zusammenschmelzen. Fügen Sie den Puderzucker, Milch, 2 Teelöffel Vanille und eine Prise Salz hinzu und schlagen Sie gut. Möglicherweise müssen Sie mehr Milch oder Puderzucker hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen: der Zuckerguss sollte gerade kaum gießbar sein.
  7. Wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt, lassen Sie ihn 15 Minuten abkühlen, schlagen Sie den Zuckerguss erneut und gießen Sie ihn auf den Kuchen.
  8. Verteilen Sie den Zuckerguss und lassen Sie den Kuchen abkühlen. In Quadrate schneiden, um zu dienen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien501
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin50 mg
Natrium253 mg
Kohlenhydrate78 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)