Sieben Schwestern Kuchen Rezept - Ciasto Stefanka oder Stefania Torta

  • 90 Minuten
  • Vorbereitung: 60 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 1 Kuchen (12 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 09/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Amerikaner osteuropäischer Abstammung nennen die polnische ciasto stefanka und die ungarische stefánia torta mit dem Namen Sieben-Schwestern-Kuchen, was sich auf ihre sieben Schichten bezieht (sechs Schichten in den meisten ungarischen Versionen). Es kann als Laibkuchen oder als runder Kuchen zubereitet werden und ähnelt ungarischer Dobos Torta ohne Karamell-Topping. Dieser Kuchen steht in keinem Zusammenhang mit dänischen Sieben Schwestern Kuchen, der eine Mandel-Butter-Ring-Kaffee-Kuchen ist.

Stattdessen hat osteuropäischer Kuchen mit sieben Schwestern viele Wiederholungen, aber die Amerikaner, die am vertrautesten sind, ist eine Torte, die mit Schichten des Vanille-Biskuitkuchens, Kakaobuttercremefüllung und Kakaoglasur gemacht wird. Auf den ersten Blick scheint der Kuchen schwierig zu machen, aber wenn Sie den einfachen Schritten in meinem Rezept folgen, ist es ein Kinderspiel. Sie können einen Tag backen und den nächsten zusammenbauen, wenn Sie möchten. Aber der Job kann sicherlich an einem Tag erledigt werden.

Die Buttercreme verwendet ein rohes pasteurisiertes Ei, aber Sie können stattdessen 1/3 Tasse Schlagsahne ersetzen, wenn Sie möchten. Sie werden sieben 8x4-Zoll Einweg-Aluminium-Laibwannen oder, wenn Sie zwei oder mehr Einweg-Laibwannen haben, können Sie in Chargen backen.

Hier ist ein größeres Foto von sieben Schwestern Kuchen .

Was du brauchen wirst

  • Biskuitkuchen:
  • 1/2 Pfund Butter (ungesalzen, erweicht)
  • 1 Tasse Zucker (granuliert)
  • 4 große Eier (leicht geschlagen)
  • 1 1/2 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Kakao Buttercreme Füllung:
  • 1/2 Pfund Butter (ungesalzen, erweicht)
  • 2 1/2 Tassen Zucker (Konditor, gesiebt)
  • 1 großes Ei (pasteurisierte oder 1/3 Tasse schwere Schlagsahne)
  • 1/3 Tasse Kakaopulver (gesiebt)
  • Kakao-Glasur:
  • 4 Esslöffel Butter (ungesalzen, geschmolzen)
  • 4 Esslöffel Kakaopulver (gesiebt)
  • 4 Esslöffel Wasser (heiß)
  • 2 Tassen Zucker (Konditoren)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Wie man es macht

Um den Biskuitkuchen zu machen:

  1. Ofen auf 350 Grad erhitzen. In einer großen Schüssel, Sahne 1/2 Pfund Butter und 1 Tasse Zucker, bis leicht und flauschig. Schlagen Sie 4 Eier, dann Mehl, Salz und 1 Teelöffel Vanille glatt. Bedecken Sie leicht den Boden von 7 (8x4-Zoll) Einweg-Aluminium-Laibwannen mit Kochspray.
  2. Wiegen Sie den Teig (denken Sie daran, für das Gewicht der Schüssel zu subtrahieren). Teilen Sie diese Zahl durch 7 und so viele Unzen, die Sie für jede Pfanne benötigen, um gleichmäßige Schichten zu erzeugen.
  3. Backen Sie für 7 Minuten oder bis Ränder sehr hellbraun sind. Nicht überbacken. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Führen Sie ein Messer um die Ränder der Pfannen und wenden Sie sich auf einen Kuchenständer, um vollständig abzukühlen.

Um die Kakaobuttercremefüllung zu machen:

  1. In einer mittelgroßen Schüssel schlagen Sie die 1/2 Pfund Butter bis leicht und flauschig. Fügen Sie die 2 1/2 Tassen Konditoren Zucker hinzu, Mischen, bis gut inkorporiert, und schlagen Sie dann für 3 Minuten.
  2. 1 pasteurisiertes Ei oder Schlagsahne hinzufügen und noch 2 Minuten schlagen. Kakaopulver 1/3 einrühren und gut schlagen.

Um die Kakaoglasur zu machen:

  1. In einer mittelgroßen Schüssel die 4 Esslöffel geschmolzene Butter, 4 Esslöffel Kakaopulver und heißes Wasser vermischen. In 2 Tassen Puderzucker und 1 Teelöffel Vanille mischen, bis sie glatt sind.
  2. Auf den Kuchen gießen oder verteilen. Die Glasur wird aushärten, wenn sie kühl ist.

Um den Kuchen zusammenzusetzen:

  1. Eine abgekühlte Kuchenschicht auf eine Servierplatte legen und mit 1/7 der Kakaobuttercremefüllung bestreichen. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis alle 7 Schwammschichten gestapelt sind. Lassen Sie die Oberseite und die Seiten des Kuchens frei.
  2. Die Kakaoglasur über die Kuchenoberseite gießen und den Überlauf mit einem Kuchenspatel um die Seiten des Kuchens verteilen, um ihn vollständig zu bedecken. Die Schokoladenglasur wird aushärten, was Sie wollen. Chill bis zum Einstellen. Servieren Sie dünne Scheiben dieses reichen Kuchens.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien807
Gesamtfett40 g
Gesättigte Fettsäuren24 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin242 mg
Natrium261 mg
Kohlenhydrate107 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)