Reismischung

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 3 Tassen (4 Portionen)
Bewertungen (14)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 08/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Machen Sie Ihren eigenen Reismix, so dass Sie immer etwas zur Hand haben. Sie können kontrollieren, welche Gewürze und Kräuter Sie verwenden, und auch den Natriumgehalt kontrollieren, der in gekauften Mischungen nicht zu sehen ist.

Sie können weißen oder braunen Reis in diesem Rezept verwenden. Der einzige Unterschied zwischen braunem und weißem Reis in diesem Rezept (neben dem Fasergehalt und etwas Ernährung) ist in der Kochzeit.

Bewahren Sie diese Mischung an einem dunklen, kühlen Ort, in einem dicht verschlossenen Behälter, bis zu sechs Monaten. Für vier Portionen verwenden Sie eine Tasse der Mischung und 2 Tassen Wasser. Sie können auch Hühnerbrühe, Rinderbrühe oder Gemüsebrühe verwenden, um den Pilaw für mehr Geschmack zu kochen.

Servieren Sie diesen einfachen Pilaw zusammen mit einem gebratenen Huhn oder Hackbraten für ein zufriedenstellendes Abendessen.

Was du brauchen wirst

  • 3 Tassen Reis (ungekochter langkörniger weißer oder brauner Reis)
  • 1/4 Tasse Petersilienflocken (getrocknet)
  • Optional: 2 Esslöffel Hühner- oder Rinderbrühe-Pulver
  • 1 Esslöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel Thymianblätter (getrocknet)

Wie man es macht

  1. Den Reis, getrocknete Petersilienflocken, Bouillonpulver (falls verwendet), Zwiebelpulver und Thymianblätter miteinander vermischen. In einen dicht verschlossenen Behälter gießen und bis zu 6 Monate lagern.
  2. Um den Pilaw in einem mittelgroßen Kochtopf zu verwenden, bringen Sie 2 Tassen Wasser und 1 Esslöffel Butter zum Kochen. 1 gereiften Reismix unterrühren, die Hitze reduzieren, abdecken und 15 bis 20 Minuten für den weißen Reis oder 30 bis 40 Minuten für den braunen Reis köcheln lassen, bis der Reis zart ist und die Flüssigkeit absorbiert ist. Fluff mit einer Gabel vor dem Servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien350
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium562 mg
Kohlenhydrate73 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept