Scotch & Soda: Verkleide deinen Lieblingswhisky

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (32)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 08/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Kann es wirklich einfacher werden als Scotch und Soda? Der Name sagt Ihnen alles, was Sie über dieses beliebte Scotch Whisky Mixgetränk wissen müssen, so dass das Rezept unglaublich einfach ist. Und dennoch gibt es ein paar Möglichkeiten, wie Sie es zu Ihrem eigenen machen und es nach Ihrem Geschmack anpassen können.

Das Konzept hier ist, einen Scotch zu verwässern, ohne die Aromen des Whiskys zu zerstören. In dem Prozess, machen Sie das Getränk ein wenig länger dauern, gehen Sie ein wenig glatter, und ein wenig mehr erfrischend. Ohne Zweifel ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Scotch zu kleiden und ihn an wärmeren Tagen zu genießen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen Scotch Whisky
  • 6 Unzen Club Soda

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Scotch in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas.
  2. Top mit Club Soda.

Wie viel Soda?

Das Hinzufügen von nicht-kohlensäurehaltigem Wasser zu Whisky öffnet den Geschmack und Club-Soda wird das gleiche tun. Es bringt auch ein wenig Aufbrausen, um es noch belebender zu machen. Die Menge an Soda, die Sie verwenden, liegt wirklich bei Ihnen. Manche Leute bevorzugen es, ein Highball-Glas den ganzen Weg zu füllen, während andere sich für ein Steinglas und nur ein oder zwei Spritzer Soda entscheiden.

Wenn Sie die Option haben, wählen Sie auch eine Qualität Club Soda wie Fever Tree. Diese haben tendenziell ein saubereres Profil als die durchschnittliche Soda und sind wirklich nette Ergänzungen zu einem anständigen Scotch.

Verwenden Sie einen Eisball oder einen großen Würfel, um Ihr Scotch- und Soda-Erlebnis noch weiter zu verbessern. Diese schmelzen und verdünnen langsamer als kleinere Würfel. Es ist ein einfacher Trick, der den vollen Geschmack des Getränks verlängert.

Den Scotch wählen

Jeder Scotch Whisky kann in Scotch und Soda getrunken werden und es ist ein fantastisches Getränk, wenn man eine neue Flasche erforscht. Von Blended zu Single Malt und Whiskey aus den Highlands bis hin zu den eleganten Speysides - mit Scotch kannst du nichts falsch machen.

Die Schönheit der Scotch und Soda ist, dass Sie es leicht auf einen bestimmten Whisky passen können. Wenn Sie einen großartigen Single Malt wie The Glenlivet 18 YO haben, fügen Sie einen Spritzer Premium Soda hinzu. Wenn Sie in der Stimmung für ein größeres Getränk sind, wählen Sie einen erschwinglichen Blended Whisky wie Johnny Walker Black Label und füllen Sie das Glas mit Soda.

Dieses Getränk wurde maßgeschneidert hergestellt und Sie sollten das Verhältnis je nach Whisky, den Sie gerade gießen, anpassen können. Es gibt keine falsche Antwort; Der einzig richtige ist, wie es dir gefällt.

Wie stark ist der Scotch und Soda?

Das Scotch-zu-Soda-Verhältnis ist eine Variable, die stark zum endgültigen Alkoholgehalt dieses Getränks beiträgt. Lassen Sie uns beide Extreme vergleichen, damit Sie wissen, wie stark Ihr Getränk ist.

Angenommen, Ihr Whisky ist 80-proof (der Abfüll-Nachweis von Scotch variiert stark), würde der Scotch und Soda in etwa so wiegen:

  • Scotch mit 1 Unze Soda: 23 Prozent ABV (46 Proof)
  • Scotch mit 4 Unzen Soda: 12 Prozent ABV (24 Beweis)

Sie können selbst den Unterschied sehen, den ein paar extra Unzen Soda machen werden. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil: Wenn Sie ein langsames nippendes und wohlschmeckendes Getränk möchten, gehen Sie mit einem kurzen Sodawasser und entscheiden Sie sich für ein langes, beiläufiges Getränk für den langen Pour. Es ist wunderbar, einen Drink zu nehmen, der sich mit dem Anlass, der Stimmung oder dem Whisky ändern kann.

Weitere Whiskey- und Soda-Rezepte

Hinzufügen von klarem Soda zu Whiskey ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre Lieblings-Whiskey spritzte und der Scotch und Soda ist nicht das einzige Getränk, mit dem Sie dies tun können. Probieren Sie einige dieser anderen beliebten Whisky Highballs das nächste Mal, wenn Sie ein kühles Getränk wollen.

  • Whiskey and Ginger - Irish Whiskey passt perfekt zu Ingwer und es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, diese Kombination zu genießen. Wählen Sie einfach Ihren Whisky und füllen Sie ihn mit Ginger Ale oder, für einen zusätzlichen Kick, mit Ingwerbier.
  • John Collins - Ein bisschen süß, ein wenig sauer, Ihr Lieblings-Bourbon und etwas Club-Soda. Der John Collins ist ein Getränk, das Sie wissen müssen und die zusätzlichen Zutaten machen einen Unterschied.
  • Presbyterianer - Der Whisky in diesem Highball ist zu gewinnen, also holen Sie die nächste Flasche und gießen Sie weg. Der Schlüssel zu diesem Soda Drink ist nicht einer, sondern zwei klare Limonaden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien142
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium46, 539 mg
Kohlenhydrate0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)