Bohnenkraut Crock Pot Schweinelende Braten

  • 6 Stunden 20 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 6 Stunden
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (45)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 07/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser köstliche Schweinelendenbraten beginnt mit einer einfachen Kräuter- und Gewürzmischung und dann wird er langsam mit einer scharfen Soßenmischung perfekt gekocht. Die Sauce wird eingedickt und mit Schweinefleisch serviert. Servieren Sie den Braten mit Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln für eine fabelhafte Mahlzeit. Oder servieren Sie es mit Reis oder Nudeln.

Der Schweinebraten ist nach etwa 3 Stunden in der Höhe oder etwa 6 bis 8 Stunden in der Tiefe fertig. Um ein Überkochen des Schweinefleisches zu vermeiden, überprüfen Sie es mit einem sofort abgelesenen Thermometer. Die Mindestsicherheitstemperatur für Schweinefleisch liegt bei 145 ° F (63 ° C). Wenn es verkocht wird, kann das Schweinefleisch trocken werden und könnte schwierig zu schneiden sein.

Ich fügte eine große geschnittene Zwiebel hinzu, als ich dieses Rezept machte. Sehen Sie die Tipps und Variationen für einige optionale Zutaten und Substitutionen.

Sie können den brennenden Schritt überspringen, aber ich denke, dass die Karamellisierung einen ausgezeichneten Geschmack verleiht.

Verwandtes Rezept: Crockpot-Kräuter-Schweinefleisch-Braten

Was du brauchen wirst

  • 1 knochenlose Schweinelende Braten, etwa 3 Pfund
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel getrockneter Blattthymian
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 Tassen Hühnerbrühe, wenig Natrium oder salzfrei
  • Saft von 1/2 Zitrone, etwa 1 1/2 Esslöffel
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Worcestersauce
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Esslöffel kaltes Wasser

Wie man es macht

  1. Pat die Schweinelende mit einem Papiertuch, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Falls gewünscht, überschüssiges Fett wegschneiden. Ich lasse es an und gieße dann die Flüssigkeiten in einen Soßentrenner, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  2. In einer kleinen Schüssel Knoblauchpulver, Thymian, Paprika, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und koscheres Salz vermischen. Reibe das Schweinefleisch mit der Mischung ein.
  3. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Schweinefleisch auf allen Seiten anbraten.
  4. Legen Sie das Schweinefleisch in den Geschirreinsatz eines langsamen Kochers.
  5. In einem 2-Tassen-Messbecher den Hühnerbrühe, Zitronensaft, Sojasauce und Worcestersauce kombinieren; gut mischen. Gießen Sie die Flüssigkeiten mit dem Braten in den Topftopf.
  6. Decken und kochen auf NIEDRIG für 6 bis 8 Stunden oder auf HIGH für ca. 3 Stunden. Überprüfen Sie den Braten in der unteren Garzeit, um ein Überkochen zu vermeiden. Ein Instant-Read-Thermometer sollte mindestens 145 F (63 C) registrieren.
  7. Entfernen Sie den Braten auf einer Platte, Zelt mit Folie und halten Sie warm.
  8. Gießen Sie die Flüssigkeiten in einen Bratensauger und gießen Sie sie in einen mittelgroßen Topf. Zum Kochen bringen. Geschmack und Anpassung der Gewürze. Wenn die Flüssigkeiten während der langen Kochzeit sehr wässrig sind, kochen Sie einige Minuten lang, um die Aromen zu reduzieren und zu konzentrieren.
  9. Die 2 Esslöffel Maisstärke in eine kleine Tasse oder Schüssel geben und mit etwa 1 Esslöffel kaltem Wasser verquirlen. Die Maisstärke-Mischung in die kochenden Flüssigkeiten einrühren und unter Rühren weiterkochen, bis die Soße eingedickt ist.
  10. Das Schweinefleisch in Scheiben schneiden und mit der heißen, dickflüssigen Soße servieren.

Tipps und Variationen

  • Schneiden Sie eine große Zwiebel und fügen Sie sie dem langsamen Kocher hinzu, bevor Sie das Schweinefleisch hinzufügen. Oder fügen Sie es der Pfanne hinzu, während Sie das Schweinefleisch anbraten und mit dem Braten auf den Schmortopf überführen.

Sie könnten auch mögen

Slow Cooker Schweinelende und Bohnen

Langsamkocher-Schweinelende mit Grill-Aroma

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien358
Gesamtfett21 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin99 mg
Natrium549 mg
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß36 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)