Sambar Masala Rezept

  • 22 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 2 Portionen
Bewertungen (12)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert 03/02/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die indische Küche umfasst eine große Auswahl an regionalen und traditionellen Gerichten aus Indien. Angesichts der Vielfalt an Bodenart, Klima, Kultur, ethnischer Zugehörigkeit und Beschäftigung unterscheiden sich diese Küchen stark voneinander und verwenden lokal verfügbare Gewürze, Kräuter, Gemüse und Früchte. Indisches Essen wird auch stark von religiösen und kulturellen Entscheidungen und Traditionen beeinflusst. Es gab auch Einflüsse aus dem Nahen Osten und Zentralasien auf die nordindische Küche. Die indische Küche wurde und wird immer noch weiterentwickelt, als Ergebnis der kulturellen Interaktionen der Nation mit anderen Gesellschaften.

Masala bezieht sich auf eine beliebige Anzahl von Gewürzmischungen, die zu einer Paste oder einem Pulver gemahlen wurden, um sie in der indischen Küche zu verwenden.

Fast ein Grundnahrungsmittel in Südindien, wird Sambar mit einfach gekochtem Reis (ein Grundnahrungsmittel der indischen Küche), Idlis, Vadas, Dosas ... gut fast alles gegessen. Die Hauptkomponente in Sambar ist Sambar Masala.

Sambar Masala verwendet Kreuzkümmel und Koriander, zwei der wichtigsten und am häufigsten verwendeten Gewürze und Aromen in der indischen Küche.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse Koriandersamen
  • 1/4 Tasse Kreuzkümmel
  • 1/4 Tasse Chana Daal (große geteilte gelbe Linsen)
  • 1/4 Tasse Urad Daal (schwarzes Gramm)
  • 1/4 Tasse Bockshornkleesamen
  • 1/4 Tasse schwarze Pfefferkörner
  • 1/4 Tasse trockene rote Chili Flocken
  • 1/4 Tasse geriebene Kokosraspeln
  • 1/4 Tasse Senfkörner
  • 20 getrocknete Curryblätter
  • 2 EL Kurkuma Pulver
  • 2 TL Asantadipulver

Wie man es macht

  1. Alle Zutaten - außer Asafettida - auf einer heißen Pfanne rösten, bis sie ihr Aroma entfalten.
  2. Cool auf einem Tablett.
  3. Fügen Sie die Asafetida hinzu und mahlen Sie sie zu einem feinen Pulver. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien614
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin0 mg
Natrium537 mg
Kohlenhydrate103 g
Ballaststoffe53 g
Eiweiß30 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept