Russisches Osterbrot Rezept (Kulich)

  • 85 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 55 Minuten
  • Ausbeute: 1 Kulich (16 Portionen)
Bewertungen (17)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 04/10/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Russisches Kulich ist ein süßes Hefegebackenes Brot, das normalerweise zu Ostern serviert wird. Es wäre nicht Ostersonntag in Russland ohne ein Stück dieses großen, zylindrischen Brotes, das vom Pfarrer gesegnet wurde.

Eine weitere Bereitschaft für Ostern ist Paskha, ein süßes Käse-Dessert, das oft auf einer Scheibe Kulich verteilt wird.

Kulich ist eine Kreuzung zwischen einem Brot und einem Kuchen mit einer leicht süßen Krume. Wie bei den meisten Lebensmitteln variiert das Rezept von Familie zu Familie. Aber es hat normalerweise Rosinen, Nüsse und kandierte Zitrusschale. Sie benötigen eine 2-Pfund-Kaffeedose oder Kulich Pfanne, um es zu backen.

Dieses Rezept erfordert 8 Eigelb und nur 2 Eiweiß, um das übrig gebliebene Eiweiß einzufrieren und für Rezepte wie Meringue Torte zu speichern.

Was du brauchen wirst

  • Für den Hefe-Schwamm:
  • 2 1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1/4 Tasse Wasser (warm)
  • 1/4 Tasse Weißzucker
  • 1/2 Tasse Milch (gebrüht, auf 110 F gekühlt)
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • Für den Teig:
  • 4 Unzen ungesalzene Butter (Raumtemperatur)
  • 1/2 Tasse Weißzucker
  • 8 große Eigelb (Raumtemperatur; Reserve 2 Eiweiß)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel Kardamom
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 bis 3 1/2 Allzweckbecher Mehl
  • 1/3 Tasse Rosinen (golden)
  • 1/4 Tasse Mandeln (gesplittert)
  • 1/4 Tasse kandierte Orangenschale (gehackt)
  • Für die Glasur:
  • 1 Tasse Puderzucker
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/8 Teelöffel Mandelextrakt
  • 2 bis 3 Teelöffel Wasser (warm)

Wie man es macht

Obwohl es mehrere Schritte gibt, ist dieses Osterbrot-Rezept in praktikable Kategorien unterteilt, damit Sie besser backen können.

Machen Sie den Hefe-Schwamm

  1. In einer großen Schüssel Hefe, Wasser, 1/4 Tasse Weißzucker und Milch mischen. Mischen, bis die Hefe und der Zucker aufgelöst sind. Rühren Sie 1 Tasse Mehl zu, bis alles gut vermischt ist.
  2. Bedecken und an einem warmen Ort für 1 Stunde stehen lassen.

Mach den Teig

  1. In der Schüssel eines Standmixers Butter, 1/2 Tasse weißen Zucker und Eigelb mischen. Fügen Sie Hefe-Mehl-Mischung hinzu und kombinieren Sie gründlich. Fügen Sie Vanille, Kardamom, Salz und genug von den 3 bis 3 1/2 Tassen Mehl hinzu, um einen weichen Teig zu machen. Rosinen, Mandeln und Orangenschale einrühren.
  2. In einer kleinen Schüssel 2 reserviertes Eiweiß steif schlagen. Falten Sie sie in den Teig. Mit der Maschine oder Hand kneten, bis sich ein weicher und elastischer Teig bildet, ca. 3 bis 5 Minuten. In eine gefettete Schüssel geben und einmal wenden, um beide Seiten zu beschichten. Mit gefetteter Plastikfolie abdecken und bis zur Verdopplung aufgehen lassen.
  3. Coat eine 2-Pfund-Kaffeedose oder Kulich Pfanne mit Kochspray. Den Teig einschlagen und einige Male kneten. Legen Sie es in die vorbereitete Pfanne, bedecken Sie es mit gefetteter Plastikfolie und lassen Sie es aufgehen, bis der Teig die Oberseite der Dose erreicht.

Backen Sie den Kulich

  1. Ofen auf 400 F erhitzen. Pfanne auf ein Backblech legen und 10 Minuten backen. Reduzieren Sie die Hitze auf 350 F und backen Sie weitere 35 bis 40 Minuten oder bis ein Kuchentester oder ein langer Zahnstocher oder ein dünner Spieß sauber herauskommt.
  2. Kulich aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Aus der Dose formen und auf einem Rost abkühlen lassen. Während noch leicht warm, träufeln Sie Glasur (siehe unten) über die Oberseite des Kulich.

Stellen Sie die Glasur her und servieren Sie

  1. Während Kulich backt, bereiten Sie die Glasur in einer kleinen Schüssel vor, indem Sie den Zucker der Zuckerbäcker, Zitronensaft, Mandelextrakt und genug warmes Wasser kombinieren, um eine glatte, laufende Glasur zu machen.
  2. Gießen Sie über die Oberseite des Kulich und lassen Sie es an den Seiten des Kuchens herunterlaufen.
  3. Um zu dienen, schneiden Sie die Krone ab und schneiden Sie die Basis in Runden. Um eventuelle Reste feucht zu halten, ersetzen Sie die Krone.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien271
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin72 mg
Natrium380 mg
Kohlenhydrate37 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)