Russisches Hühnchen-Kuchen-Rezept - Kurnik

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 1 Gericht (6-8 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 18.09.2017

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für russische Hühnchenpastete oder Kurnik besteht aus Hühnchen, Reis, hart gekochten Eiern, Pilzen und einer schuppigen Kruste. Es wird oft an Feiertagen serviert, besonders an Ostern. Kurnik variiert von Familie zu Familie - es kann mit zwei Krusten oder nur einer oberen Kruste hergestellt werden, einige Rezepte erfordern blini-ähnliche Pfannkuchen, um die Schichten der Zutaten zu trennen, kann es rund oder rechteckig in Form sein, und wenn es darum geht die Kruste, naja, alles geht. Es kann mit Kuchenteig, Salzgebäck oder Blätterteig gemacht werden. Ich liebe diese Frischkäse-Gebäckkruste aus der Küche von Norene Gilletz "The New Food Processor Bibel: 30th Anniversary Edition" (Whitecap Books, 2011). Ihr Rezept ist mein neues Gebäck für Kołaczki und Hamantaschen geworden und der Teig kann durch Zugabe von 2 Esslöffel Kristallzucker süß gemacht werden.

Kurnik ist dem polnischen kulebiak sehr ähnlich, der auf russisch als kulebyaka bekannt ist. Also, Lachs wäre ein guter Ersatz für das Huhn oder sautierten Kohl für eine vegetarische Version dieses Rezepts. Wenn Sie Hühnchen verwenden, können Sie Grillhähnchen, gekochtes Hühnchen oder Dosenhühnchen verwenden. Wenn Sie Ihr eigenes Huhn kochen, sparen Sie das kochende Wasser, um den Reis für zusätzlichen Geschmack zu kochen.

Was du brauchen wirst

  • Für das Norene Gilletz's Cream Cheese Pastry:
  • 4 Unzen kalte Butter, in Stücke geschnitten
  • 4 Unzen kalt Frischkäse, in Stücke geschnitten
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • Für die Hühnchenpastete Füllung:
  • 2 Tassen Wasser oder Hühnerbrühe
  • 1 Tasse gespülter Reis
  • 2 große, dünn geschnittene Zwiebeln
  • 8 Unzen geschnittene Pilze
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse halb und halb
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 3 Tassen gekocht, gewürfeltes Hühnerfleisch
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel Salz
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 4 fein gehackte hart gekochte Eier
  • 1 Esslöffel gehackter Dill
  • Für das Ei waschen:
  • 1 Eigelb mit 1 Esslöffel Wasser geschlagen

Wie man es macht

  1. Zubereitung des Teiges: Mit der Stahlklinge einer Küchenmaschine alle Zutaten in die Arbeitsschale geben. Verfahren, bis der Teig 18 bis 20 Sekunden lang einen Ball bildet. Chillen ist nicht notwendig. Wenn Sie bereit sind, rollen Sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu den Maßen der Pfanne, die Sie abdecken werden, plus etwa 2 Zoll auf jeder Seite. Eine ungefettete 12x7-inch Backform eignet sich gut für dieses Rezept.

  2. Zubereitung: 2 Tassen Wasser oder Hühnerbrühe in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Wenn Sie Wasser verwenden, fügen Sie Salz hinzu. Eingelegten Reis einrühren. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren, abdecken und 15 Minuten köcheln lassen oder bis die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist und der Reis weich ist. Aufdecken, mit der Gabel auffließen und von der Hitze nehmen.

  3. In der Zwischenzeit 2 Esslöffel Butter in einer großen Pfanne schmelzen und Zwiebeln und Champignons hinzufügen und anbraten, bis die Zwiebeln zart und etwas karamellisiert sind. Die Maisstärke halbieren und zu den Zwiebeln zusammen mit 1 Tasse Hühnerbrühe geben, zum Kochen bringen, ständig umrühren, die Hitze reduzieren und 1 Minute köcheln lassen. Fügen Sie Huhn, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzu und mischen Sie gründlich. Von der Hitze nehmen. In einer mittelgroßen Schüssel die hart gekochten Eier mit dem Dill vermischen und beiseite stellen.

  4. Wie man die Schüssel zusammensetzt: Ofen auf 400 Grad erhitzen. 1/3 des gekochten Reises auf den Boden der unverschmutzten Pfanne geben. Nächste Schicht 1/2 der Hühnchenmischung und dann 1/2 der Ei-Dill-Mischung. Auf ein weiteres Drittel des Reises, den Rest der Hühnermischung und den Rest der Ei- Dill-Mischung verteilen. Auf dem restlichen Reis verteilen. Ausgebreitete Teigkruste darüber legen. Drehen Sie die Ränder des überhängenden Gebäcks nach innen. Gebürstetes Gebäck vollständig mit Ei-Wasser waschen. Dann mit der Rückseite einer Gabel dekorative Kreuzmuster überall. Schneiden Sie einen Schlitz in der Mitte für eine Entlüftung. Alternativ können Sie ausgefallene Blätter oder Vogelformen aus übriggebliebenem Teig herstellen, um das Oberteil zu dekorieren.

  5. Legen Sie die Schüssel auf ein Backblech, um alle Tropfen zu fangen und backen Sie 30 Minuten oder bis sie goldbraun und schäumend sind. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Heiß servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien579
Gesamtfett36 g
Gesättigte Fettsäuren18 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin246 mg
Natrium674 mg
Kohlenhydrate35 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß28 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept