The Rum & Coke: Wie man dieses einfache Getränk nicht ruiniert

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail
Bewertungen (98)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 28.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Rum & Cola ist ein unglaublich einfacher und doch befriedigender Cocktail. Alles, was Sie über das Mischen dieses beliebten Getränks wissen müssen, gibt es im Namen. Davon abgesehen, können selbst die leichtesten Mixgetränke nur ein wenig besser (oder schlechter) gemacht werden und verdienen ein bisschen mehr Aufmerksamkeit, als sie oft erhält.

Im Grunde genommen ist der Rum & Coke so einfach wie ein Schuss Ihres Lieblingsrums in einem großen, mit Eis gefüllten Glas. Es ist mit einer Cola (Coca-Cola ist die Soda der Wahl) und einem Limettenkeil beendet. Wie viele Trinker bestätigen können, ist es leicht, einen schlechten Rum & Cola zu bekommen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen Rum
  • 4 bis 6 Unzen Coca-Cola

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Rum in ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas.
  2. Spitze mit Cola.
  3. Mit einem Limettenkeil garnieren.

Die Proportionen

Wo der Rum & Cola oft schlecht wird, ist das Verhältnis der beiden Zutaten. Es ist ein leichtes Getränk, dass Barkeeper (sowohl Profis als auch Amateure) typischerweise das Bedürfnis nach einem ausgewogenen Geschmack auslassen. Dies führt zu einem Getränk, das entweder mit Alkohol "verbrannt" oder mit Soda zu süß ist.

Das Problem kommt zum Vorschein, wenn Trinker versuchen, einen schlechten Rum & Cola zu "reparieren".

Allzu oft haben sie das Gefühl, dass sie nicht genügend Rum gießen, weil sie es nicht schmecken können, also fügen sie noch einen Schuss hinzu. Jetzt haben sie einen doppelten Schuss Rum und wenn nicht noch ein Schuss Cola hinzugefügt wird, ist das Getränk zu stark und "verbrannt". Das ist großartig, wenn Sie sich betrinken wollen, aber nicht so gut, wenn Sie ein gutes Getränk probieren wollen.

Was sind die besten Proportionen für einen Rum & Cola? Normalerweise werden die meisten Trinker ein Verhältnis von 1: 2 oder 1: 3 finden, um den besten Geschmack zu haben, und vieles davon hängt vom gewählten Rum ab. Mit einem würzigen Rum, kleben Sie mit dem 1: 3, damit das Gewürz das Getränk nicht überwältigt. Mit einem leichten Rum gehen Sie mit dem stärkeren 1: 2.

  • Der 1: 2-Pour erzeugt einen klassisch gestalteten Rum & Cola. Um dies in der durchschnittlichen 10-Unzen-Highball-Glas zu machen, würden Sie 2 Unzen Rum und 4 Unzen Cola gießen.
  • Der 1: 3-Pour wird oft von modernen Trinkern bevorzugt, da wir unsere Getränke gerne etwas süßer mögen. Diese Version würde 2 Unzen Rum mit 6 Unzen Cola verwenden.

Mach dir keine Sorgen, dass einer dieser Güsse das 10-Unzen-Glas nicht füllen wird. Du solltest dein Glas bereits mit Eis gefüllt haben, das den Rest des Volumens aufnehmen wird. Betrachten Sie Eis als die dritte Zutat von Rum & Coke (ein Schritt, den Hausbarter oft übersehen).

Der Rum

Es ist verlockend, alten Rum, der auf der Reling oder dem Brunnen liegt, in einen Rum & Cola zu gießen. Die Theorie ist, dass dies zu einfach von einem Getränk ist und nicht verwendet werden sollte, um eine vollkommen gute Aufnahme von Alkohol zu verschwenden, so neigen wir dazu, das billige Zeug zu verwenden.

Weißer Rum ist die beliebteste Basis für Rum & Coke, aber wir empfehlen Ihnen, auch alten Rum zu probieren.

Die Cola

Mit Recht wird der Rum & Coke mit Coca-Cola gemacht und das ist, was der Barkeeper Ihnen an der Bar geben wird. Einige Trinker bevorzugen Pepsi, weil es eine weichere Cola ist und das ist völlig in Ordnung. Achten Sie darauf, einen "Rum & Pepsi" an der Bar zu bestellen, wenn Sie dies bevorzugen.

Sie werden einen großen Unterschied in Coke bemerken, der in den USA verkauft wird und das für den mexikanischen Markt bestimmt ist. Mexikanische Cola verwendet echten Zucker! Wann immer es möglich ist, nehmen Sie es auf, weil der Maissirup mit hohem Fructosegehalt, den wir verwenden, im Vergleich besonders in Mixgetränken verblasst.

Wie stark ist der Rum & Cola?

Trotz seines guten Rufs ist der richtig gefüllte Rum & Coke ein überraschend leichtes Getränk, da Cola und Eis den größten Teil des Getränkes ausmachen.

Mit einem 80-proof Rum, wiegt der 1: 2 Rum & Cola 12% ABV (24 proof) und das 1: 3 ist etwas leichter bei 9, 5% ABV (19 proof).

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien191
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium5 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)