Rumänisches Salami-Plätzchen-Rezept - Salam De Biscuiti

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 36 Portionen
Bewertungen (4)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 16.10.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Salam de Biscuiti oder ungebackene Kekse, die wie Salamischeiben aussehen, sind in Rumänien und anderswo in ganz Europa beliebt, vor allem in Italien, Deutschland und Ungarn, deren Küche die rumänische Küche beeinflusst hat.

Im Wesentlichen ist es eine Kombination aus Kakaopulver, Butter, Zucker, Rum-Extrakt oder anderen echten Alkohol, zerbröselte Kekse und in der Regel türkischen Genuss. Einige Rezepte verlangen nach ganzen Eiern oder Eigelb, aber da dieser Keks nicht gebacken wird, stellen Sie sicher, pasteurisierte Eier zu verwenden. Die Mischung wird in eine Holzform geformt, gekühlt und dann in Scheiben geschnitten und serviert. Es gibt viele Variationen dieses Rezepts, und hier ist mein Favorit.

Was du brauchen wirst

  • 4 Esslöffel Milch
  • 7 Unzen / 200 g Turkish Delight (gehackt)
  • 3 Esslöffel ungesüßter Kakao
  • 14 Unzen / 400 g Butterkekse (wie Petite Beurre, in sehr grobe Krümel gebrochen)
  • 10.5 Unzen / 300 g Walnüsse (getoastet und in kaltem Zustand zerkleinert)
  • 2 Teelöffel Rum-Extrakt (oder 1 Schuss dunkler Rum)
  • 5, 29 Unzen / 150 g Butter (weich gemacht)
  • 6 Esslöffel Zucker (pulverisiert)
  • 2 große Eier (pasteurisiert, getrennt)
  • 7 Unzen / 200 g Sauerkirschen (abgetropft und grob gehackt)

Wie man es macht

  1. In einem großen Kochtopf die Milch mit türkischem Honig erwärmen, bis die Bonbons zu schmelzen beginnen und sich verkleinern. Von der Hitze nehmen.
  2. In den Kochtopf die Hälfte des Kakaos, 1/2 der Kekse, 1/2 der Walnüsse und die Hälfte des Rums geben. Gründlich vermischen und beiseite stellen.
  3. In einer separaten Schüssel die weiche Butter mit 5 EL Puderzucker und 2 Eigelb mischen. Füge dies zu den Zutaten in den Topf und mische gründlich.
  4. Fügen Sie den Rest des Rums, Kakao, Kekse, Walnüsse und die grob gehackten Sauerkirschen hinzu. Das Eiweiß schaumig schlagen, bis es steife Spitzen bildet und sich in die Mischung einmischen.
  5. Streuen Sie noch 1 Esslöffel Puderzucker und Kokosraspeln auf ein großes Stück Plastikfolie. Den Teig in die Mitte legen und in der Plastikfolie zu einer Salami formen. Wickeln Sie fest und kühlen Sie 6 bis 7 Stunden. Entfernen Sie Plastikfolie und schneiden Sie sie in 1/2 "Scheiben, wenn sie fertig sind.