Rumänisches Osterbrot mit Käse-Rezept (Pasca)

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ertrag: 1 rumänische Pasca (14 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 22.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Rumänisches Ostern-Brot mit Käse oder Pasca erscheint auf dem Tisch mit Cozonac . Pasca ist dem polnischen Kolacz ähnlich. Der Begriff "Pasca" bedeutet Ostern und kann verwirrend sein, da er sich auf viele verschiedene osteuropäische Brot- und Käsedesserts beziehen kann, die zu Ostern serviert werden. Der Spaß ist es, sie alle zu versuchen! Wenn Sie keinen trockenen Quark finden, möchten Sie vielleicht Ihren eigenen Bauernkäse von Grund auf neu machen.

Einfrieren Reste Eiweiß und speichern für Reste Eiweiß Rezepte .

Was du brauchen wirst

  • Teig :
  • 1 Rezept rumänischer Cozonac (siehe unten)
  • Käsefüllung:
  • 1 Pfund Ricotta (oder
  • trockener Quark oder Bauern Käse)
  • 2 Esslöffel Butter (weich)
  • 1/4 Tasse Zucker (granuliert)
  • 3 große Eigelb (leicht geschlagen)
  • 1 großes Eigelb (leicht geschlagen)
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 3 Unzen Rosinen (hell oder dunkel)

Wie man es macht

  1. Coat eine 2-Zoll-tiefe 10- oder 12-Zoll-Runde Pfanne mit Kochspray. Cozonac- Teig auf 1/4-Zoll-Dicke ausrollen . Den Boden und die Seiten der vorbereiteten Pfanne auslegen und eine Handvoll Teig aufbewahren.
  2. Mit dem reservierten Teig 2 lange, bleistiftdünne Seile formen und verdrehen. Legen Sie es um den Rand des Teiges. Mit gefetteter Plastikfolie abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
  3. Ofen auf 350 Grad erhitzen. Käse mit einem Mixer schlagen und alle Zutaten außer den Rosinen hinzufügen. Schlagen bis glatt, fügen Rosinen hinzu und mischen wieder. Wenn der Teig aufgegangen ist, füllen Sie die Käsefüllung ein und stellen Sie sicher, dass sie nicht über die Kanten hinausgeht.
  4. Streichkäsefüllung und Teigrand mit dem restlichen geschlagenen Eigelb. 1 Stunde backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen und dann aus der Pfanne nehmen.
Bewerten Sie dieses Rezept