Geröstete grüne Bohnen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (9)

Von Molly Watson

Aktualisiert 14.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Geröstete grüne Bohnen sind schnell. einfach und lecker. Wenn Sie bereits etwas im Ofen haben, sind sie fast arbeitsfrei, da ein beträchtlicher Aufwand bei der Herstellung des Ofens nur daran liegt, den Ofen vorzuheizen.

Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, verdoppelt oder verdreifacht sich dieses Rezept leicht, solange Ihr Backblech groß genug ist - und dieser Teil ist der Schlüssel: grüne Bohnen rösten am besten, wenn sie in einer einzigen Schicht sind, mit etwas Platz um sie maximal aufzunehmen Bräunung.

Beachten Sie, dass diese eine hervorragende Ergänzung zu einem Erntedankfest sind und den Platz eines grünen Bohnenauflaufs einnehmen, wenn Sie der Tradition zunicken möchten, aber keine besondere Vorliebe für den Pilzsuppen-basierten Aspekt des Klassikers haben.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund grüne Bohnen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • 1/2 Teelöffel Zitronenschale (optional)
  • Meersalz nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Heizen Sie einen Ofen auf 425F vor (wenn Sie etwas anderes gehen, wissen Sie, dass diese bei jeder Temperatur in 350F rösten werden, sie werden nur länger brauchen und nicht ganz so gut gebräunt werden, ohne ein bisschen trocken zu werden). Während der Ofen heizt, trimme die grünen Bohnen. *
  2. Setzen Sie die grünen Bohnen in eine große Schüssel, träufeln Sie sie mit dem Olivenöl, und werfen Sie sie, um die Bohnen gründlich zu beschichten.
  3. Heben Sie die grünen Bohnen aus der Schüssel (damit überschüssiges Öl im Boden der Schüssel bleiben kann; Sie wollen, dass sie beschichtet werden, aber nicht in Öl tropft) und verteilen Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem Backblech oder in einer flachen Backform. Der einlagige Teil ist wichtig, da er den Bohnen den Raum gibt, den sie brauchen, um richtig geröstet zu werden, anstatt zusammengestapelt zu werden, was dazu führt, dass sie teilweise mehr dämpfen als geröstet werden.
  4. Braten Sie die Bohnen für ca. 10 Minuten. Während die Bohnen braten, schälen und zerkleinern Sie den Knoblauch, wenn Sie ihn verwenden. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen, schütteln Sie die Bohnen ein wenig, verteilen Sie sie in einer einzigen Schicht und streuen Sie den Knoblauch und / oder die Zitronenschale, wenn Sie möchten. Braten Sie die Bohnen, bis sie an den Spitzen braun werden, für weitere 2 oder 3 Minuten. Wenn Sie möchten, dass die Bohnen mehr gebräunt sind, können Sie sie gerne etwas länger im Ofen lassen.
  5. Nach Geschmack mit Salz bestreuen und heiß oder warm servieren. Sie sind immer noch näher an der Raumtemperatur, was gut ist, wenn man nach einem Buffet sucht.

* Viele grüne Bohnen in Geschäften und Märkten sind heute "fadenlose" Sorten, das heißt, sie haben keine besonders faserigen, schnurartigen Züge entlang ihrer Seiten, die charakteristisch für ältere Sorten sind, die abgezogen werden müssen. Wie zu wissen? Vorsichtig die Hälfte eines Stielendes abbrechen und an der Seite der Bohne nach unten ziehen; Wenn eine Zeichenfolge in diesem Prozess abgezogen wird, müssen Sie sie entketten. Wenn nicht, mach weiter und schnappe oder schneide die Stielenden (oder beide Enden, wenn du so würfelst) nach Belieben ab.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien151
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium58 mg
Kohlenhydrate26 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)