Gerösteter Knoblauch Aioli

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen (je 2 Esslöffel)
Bewertungen (8)

Von Molly Watson

Aktualisiert am 07/11/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Traditionelle Aioli ist eine Knoblauch-schwere hausgemachte Olivenöl Mayonnaise in Südfrankreich beliebt. Es schmeckt an fast allem, ist aber besonders gut geeignet, um gekochte oder geröstete Kartoffeln (wie hier abgebildet), hart gekochte Eier, Brathähnchen und gedünstetes oder gegrilltes Gemüse aller Art zu erhellen. Das einzige Problem ist, dass es rohen Knoblauch enthält, der einfach zu viel für manche Leute ist.

Geben Sie gerösteten Knoblauch - roher Knoblauch ist weicher, sanfter, weniger intensive Cousin. Ein bisschen Zeit in einem heißen Ofen beruhigt den Knoblauch und hebt seine essentielle Süße hervor. Zwei Köpfe klingen vielleicht nach viel, und Sie sollten sich frei fühlen, diese Menge zu reduzieren, aber gerösteter Knoblauch ist so weich, dass diese Menge gut funktioniert.

Was du brauchen wirst

  • 2 Köpfe Knoblauch
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/4 Teelöffel feines Meersalz (plus mehr nach Geschmack)
  • 3/4 Tasse Olivenöl (oder Mischung aus Olivenöl und Raps oder Pflanzenöl; geteilt)
  • Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen, nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. Heizen Sie einen Ofen auf 375 F. Entfernen Sie so viel überschüssige Schale, oder Papierabdeckung, auf den Köpfen von Knoblauch, wie Sie können.
  2. Um den Knoblauch später leichter herauszuholen, schneiden Sie die Spitze jeder Knoblauchzehe mit einem scharfen Messer ab. Die Knoblauchzehen auf ein großes Stück Alufolie legen und mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln.
  3. Falten Sie die Folie hoch und drücken Sie sie um, um den Knoblauch zu umschließen. Braten bis zur Bräunung und äußerst zart, ca. 45 Minuten.
  4. Öffne das Folienpaket und lass es sitzen, bis es kühl genug ist, um es zu handhaben.
  5. Mit einem kleinen Löffel die Knoblauchzehen aus dem Kopf herausheben. Sie können auch die Nelken ausdrücken. Zerdrücken Sie die Nelken zu einer Paste. Wählen Sie nun die Blender-Methode oder die Whisk-Methode. Der Mixer ist schneller; der Schneebesen gibt dem Koch mehr Kontrolle, und so besteht weniger Gefahr, dass die Aioli "bricht" oder die Eimischung und das Öl getrennt werden.

Mixer-Methode

  1. Den Knoblauch, das Ei, den Zitronensaft, den Senf und das Salz in einem Mixer vermischen.
  2. Während der Mixer langsam läuft, das Öl langsam eintropfen lassen, so dass sich jede Zugabe in die Eimischung einarbeiten kann, bevor weitere hinzugefügt werden. Wenn mehr Öl eingearbeitet wird, können Sie das Öl schneller hinzufügen und langsam arbeiten.
  3. Wenn Sie das Öl hinzufügen, verdickt sich die Mischung. Es ist eigentlich ziemlich verrückt, wie es von einem flüssigen Mix aus geschlagenem Ei zu einem cremig aussehenden Aufstrich geht.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn es furchtbar dick ist, können Sie es ein wenig mit Zitronensaft verdünnen. Versuchen Sie nicht, es mit mehr Öl zu verdünnen, wodurch es nicht dicker wird. Sofort servieren oder abdecken und für bis zu zwei Tage kühlen.

Schneebesen

  1. In einer kleinen Schüssel Knoblauch, Ei, Zitronensaft, Senf und Salz verquirlen.
  2. Stellen Sie die Schüssel auf einen Silikon-Ofenblock oder wickeln Sie den Boden der Schüssel in ein Küchentuch, um die Schüssel noch auf der Theke zu halten, ohne sie halten zu müssen.
  3. Bei ständigem Rühren das Öl tropfenweise hinzufügen und jede Zugabe in die Eimischung geben, bevor weitere hinzugefügt werden. Wenn mehr Öl hinzugefügt wird, können Sie das Öl mehr in einem Strom hinzufügen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Bedarf mehr Zitronensaft verquirlen oder den Zitronensaft verwenden, um die Aioli bei Bedarf zu verdünnen (dies kann kontraintuitiv sein, aber mehr Öl mit Verdickung hinzufügen, die Mischung nicht verdünnen, wenn sie erst verdickt ist, und die Zugabe von zu viel Öl wird die Mischung brechen). Servieren Sie die Aioli sofort oder decken Sie sie ab und kühlen Sie sie bis zu zwei Tage lang.

Wenn der Aioli bricht

Wenn sich die Aioli trennen und von cremig und lecker zu mehr wie die Ei-und-Öl-Kombination, die es ist, wird, gibt es eine einfache Möglichkeit, den Tag zu retten:

  • Beginnen Sie mit einem frischen Ei und ein paar Esslöffeln Öl.
  • Sobald Sie die Emulsion in Betrieb genommen haben, verwenden Sie die gebrochene Version als Rest des Öls.