Gebratener Maiskolben

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Minuten,
  • Koch: 3 Minuten
  • Ausbeute: 2 Portionen
Bewertungen (9)

Von Cynthia Nelson

Aktualisiert 17/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gerösteter Maiskolben ist in vielen Teilen der Welt, auch in der Karibik, eine Nebensache. Röstende Kornähren bringen die Süße hervor, die gut mit dem rauchigen Aroma des Feuers harmoniert. Etwas geriebener Käse und eine Prise Salz und Pfeffer mit einem Schuss Zitronensaft machen es zu einem echten Leckerbissen.

Hier erfahren Sie, wie Sie diesen rauchig gerösteten Maisgeschmack direkt auf Ihrem Gasherd in Ihrer eigenen Küche kreieren können. Wenn Sie keinen Gasherd haben, können Sie dies auf einem Gas- oder Holzkohlegrill im Freien tun.

Was du brauchen wirst

  • 2 Ähren

Wie man es macht

  1. Schütte den Mais und entferne die Seide.
  2. Setzen Sie eine Ähre direkt auf einen Brenner. Fühlen Sie sich frei, mehr Brenner zu verwenden, um beide Ähren gleichzeitig zu rösten.
  3. Zünden Sie Ihren Gasherd an und schalten Sie die Heizung auf mittlere bis hohe Temperatur.
  4. Den Mais über der Gasflamme rösten und jede Minute wenden, bis die Kerne an verschiedenen Stellen rund um den Mais verkohlt sind.
  5. Den Mais warm servieren oder mit etwas Butter, etwas geriebenem Käse, Salz und Pfeffer oder einem Spritzer Zitronensaft.

Herausgegeben von Hector Rodriguez

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien871
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium6 mg
Kohlenhydrate236 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept