Gebratener Blumenkohl-Salat mit Granatapfel

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: serviert 4-6
Bewertungen (9)

Von Laurel Randolph

Aktualisiert 12/14/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sobald der Winter hereinbricht, verlassen viele Köche die Salate und gehen direkt zu warmen und herzhaften Eintöpfen. Wir empfehlen, weiterhin Salate zuzubereiten, aber ändern Sie einfach Ihre Taktik. Anstelle von knackigem, gekühlten Salat und Gurken, verwenden Sie warmes, geröstetes Gemüse als Beilage für kaltes Wetter!

Blumenkohlröschen werden in einem heißen Ofen schnell knusprig, zart und leicht verkohlt. Frische Granatapfelkerne fügen erfrischende Herbe und eine bissige Textur hinzu, während rote Zwiebel einen schönen würzigen Biss hinzufügt. Pistazien geben eine knackige Nussnote und frische Petersilie und Zitrone halten die Dinge leicht und salzig. Nur weil es Winter ist, heißt das nicht, dass Ihre Gerichte nicht frisch und hell schmecken können! Fühlen Sie sich frei, mit entweder Brathähnchen oder Steak zu dienen, wenn Sie Ihr Gericht stärken möchten. (Wortspiel beabsichtigt!)

Was du brauchen wirst

  • 2 Köpfe Blumenkohl (in mittlere Röschen geschnitten)
  • 2 Esslöffel Canola (oder Traubenkernöl)
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer
  • 1/4 mittlere rote Zwiebel (dünn geschnitten)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1/3 Tasse frische Granatapfelkerne
  • 2 gehäufte Esslöffel frische Petersilie (gehackt)
  • 2 Esslöffel geröstete Pistazien (geschält)

Wie man es macht

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 425 F.
  2. Auf ein großes Backblech die Blumenkohlröschen mit dem Öl, Kurkuma und Kreuzkümmel werfen. In einer Schicht verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Roast für ca. 20 Minuten, einmal werfen, oder bis Blumenkohl knusprig und an einigen Stellen gebräunt ist.
  4. In der Zwischenzeit die rote Zwiebel in eine kleine Schüssel geben und in kaltes Wasser legen. 20 Minuten ziehen lassen und vollständig abtropfen lassen.
  5. Werfen Sie den heißen Blumenkohl mit dem Zitronensaft und Honig. Einige Minuten abkühlen lassen, bis es nicht mehr heiß ist.
  6. Den gerösteten Blumenkohl in eine große Schüssel geben. Mit den abgetropften roten Zwiebeln, Granatapfelkernen, Petersilie und Pistazien abschmecken.
  7. Bei Raumtemperatur servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien120
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium46 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept