Gebratene Karotten mit Feta und Dukkah

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 1 Schale (4 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Anita Schecter

Aktualisiert am 09/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dukkah, ein ägyptisches Gewürz mit deutlich nussigem Geschmack, ist definitiv keine typische Gewürzmischung, sondern eine wohlriechende Kombination aus gerösteten Nüssen und Samen.

Es kann in den meisten ethnischen Märkten gefunden werden, aber es ist einfach zu Hause zu machen und es gibt viele mögliche Variationen, so können Sie experimentieren und Ihre perfekte benutzerdefinierte Mischung finden.

Typische Dukkah enthält einige übliche Zutaten wie Nüsse (normalerweise Haselnüsse, aber andere Nüsse können verwendet werden), Sesamsamen, Koriander und Kreuzkümmel zusammen mit Salz und Pfeffer. Von dort können Sie Ihre eigenen Spin mit Dingen wie Minze, getrockneten Thymian oder Paprika für die Wärme hinzufügen.

Sie können Dukkah als Kruste für Fleisch, Huhn oder Fisch, als Dip für Pitabrot und Olivenöl oder als Gewürz für Gemüse verwenden. Ich mag es, Möhren zu rösten (kaufe die mit den grünen Spitzen immer noch, weil sie frischer und süßer sind) mit Olivenöl und tupfe sie dann mit der Dukkah und ein wenig würzigem Käse. Es macht eine gewöhnliche Gemüsebeilage zu etwas Besonderem.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Karotten, geschält und in zwei Hälften geschnitten vertikal
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Tasse zerbröckelten Feta-Käse
  • 1/4 Tasse Dukkah (Rezept folgt)
  • Für die Dukkah:
  • 1/4 Tasse Haselnüsse
  • 2 Esslöffel Sesamsamen
  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Salz oder nach Geschmack

Wie man es macht

Um die Dukkah zu machen, fügen Sie die Haselnüsse in eine trockene Pfanne oder Gusseisen und Toast für 1 bis 2 Minuten, oft rühren. Die Haselnüsse in eine Schüssel geben und die Sesamsamen, Koriandersamen und Kümmel in die Pfanne geben. Toast für weitere 1 bis 2 Minuten und aus der Pfanne nehmen. Sie können dies auch in einem vorgeheizten 350-Grad-Ofen tun, indem Sie die Nüsse und Samen auf einem mit Pergamentpapier ausgelegten Backblech verteilen und etwa 2 Minuten lang rösten.

Fügen Sie die gerösteten Haselnüsse, Sesamsamen, Koriandersamen und Kreuzkümmel zu einer Küchenmaschine hinzu und pulsieren Sie für 2-4 Minuten. Sie möchten, dass die Zutaten in sehr kleine Stücke zerfallen, aber nicht zu einer Paste werden. Sie können dies auch per Hand in einem Mörser und Stößel tun.

In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Wenn Sie bereit sind, das Gericht zuzubereiten, heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor. Die Karotten schälen und längs halbieren. Olivenöl einschenken und auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen. Braten Sie für ungefähr 20 Minuten oder bis die Karotten nur Gabel zart sind.

Auf ein Servierteller legen und mit dem zerbröselten Feta und dem Dukka belegen. Warm servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien207
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin8 mg
Natrium315 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept