Ricotta-Kuchen mit Kuchen-Mischungs-Rezept

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 55 Minuten
  • Ausbeute: Ein Kuchen (8 Portionen)
Bewertungen (31)

Von Carroll Pellegrinelli

Aktualisiert 18/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sie können nicht denken, dass Sie Ricottakuchen mit Kuchenmischung machen können, aber Sie können eine Standardkuchenmischung benutzen und einen traditionellen Ricottakuchen machen. Dieses Rezept beginnt mit einem gelben Kuchen, den Sie im Supermarkt finden und kombiniert Ricotta.

Es gibt viele Rezepte für Ricotta-Kuchen. Einige bieten andere Aromen wie Himbeere oder Zitrone.

Mehr zu Ricotta Käse

Ein Ricottakuchen besteht aus Ricotta, einem Molkekäse, der aus Molke hergestellt wird, die bei der Käseproduktion übrig geblieben ist. Es wird durch Koagulieren von Proteinen, Albumin und Globulin hergestellt, die übrig bleiben, nachdem das Casein zur Herstellung von Käse verwendet wurde. Ricotta bedeutet "wiederverwendet", und der Käse wird hergestellt, indem die Flüssigkeit durch ein feines Tuch geleitet wird, so dass der Quark zurückbleibt. Es ist vergleichbar mit Hüttenkäse in Flüssigkeit durch ein feines Tuch, so dass der Quark zurückgelassen wird. Es ist dem Hüttenkäse in der Beschaffenheit ähnlich und kann unterschiedlichen Fettgehalt haben. Es hat einen leicht süßen Geschmack.

Die Produktion stammt aus der Bronzezeit in Italien. Traditionell wurde es mit Molke und einer kleinen Menge Milch hergestellt. In den Vereinigten Staaten ist Vollmilch-Ricotta beliebt und als "Ricottone" bekannt. Beim Kochen wird es oft als Bestandteil von italienischen Mahlzeiten oder in Käsekuchen und Cannoli verwendet. Wenn es mit Eiern und gekochtem Getreide gemischt wird, ist es das Herzstück der neapolitanischen Pastiera, einer beliebten italienischen Osterkuchen.

Weitere Arten von Ricotta Käse

Es gibt verschiedene Arten von Ricotta, die durch verschiedene Methoden wie Backen, Salzen, Räuchern und zusätzliche Gärung hergestellt werden. Sie umfassen Folgendes:

  • Ricotta Salata ist eine feste, gepresste Ricotta-Variante, die gesalzen und getrocknet wird, oft geraspelt oder rasiert wird. Es wird in Käseform verkauft.
  • Ricotta infornata, auch bekannt als Ricotta al forno, wird durch Backen von Ricotta hergestellt, bis die Kruste verkohlt oder braun wird. Diese Art von Ricotta ist vor allem in Sizilien und Sardinien beliebt.
  • Ricotta affumicata, die Ricotta infornata ähnelt, ist geräucherter Ricotta.
  • Ricotta forte, auch Ricotta Scanta genannt, ist eine gesalzene, cremige braune Paste, die auf Brot gestrichen werden kann.

Was du brauchen wirst

  • 1 Paket gelbe Kuchenmischung
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 4 Eier
  • 2 Pfund Ricotta

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  2. Eine längliche 13-mal 9-Zoll-Pfanne einfetten.
  3. In einer Schüssel Ricotta, Zucker, Eier und Vanille mischen. Dann fügen Sie die gelbe Kuchenmischung hinzu.
  4. Zutaten gut vermischen.
  5. Übertragen Sie die Mischung in die Pfanne.
  6. Backen für 55 Minuten bis eine Stunde.
  7. Cool den Kuchen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien343
Gesamtfett16 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin156 mg
Natrium262 mg
Kohlenhydrate31 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß18 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept