Rezept: Kartoffelpüree mit gewürfelten Rüben

  • 70 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 2 Portionen
Bewertungen (4)

Von Janet A. Zimmerman

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie kein Fan von Rüben sind, können Sie die Kartoffelpüree Süßkartoffeln auf eigene Faust servieren, aber die Kombination der beiden ist sowohl schön als auch köstlich. Ich dampfe lieber Rüben und Süßkartoffeln, aber Sie können sie auch rösten oder kochen. Dieses Gericht macht zwei großzügige Portionen und ist ein großartiger Begleiter zu durchsetzungsstarkem Fleisch wie gebratene Ente oder Lamm.

Was du brauchen wirst

  • 1 kleine Rote Bete
  • 2 kleine oder 1 große Süßkartoffel
  • 2 EL Sahne (oder mehr)
  • 3 Esslöffel weiche Butter, geteilt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Waschen Sie die Rüben und schneiden Sie das Grün ab (wenn angebracht), lassen Sie den größten Teil des Stiels intakt. In einen Dampfkochtopf legen, der in einen mittelgroßen Topf über 1, 5 cm Wasser gegeben wird. Bedecke den Topf und bringe das Wasser zum Kochen. Kochen Sie bis zum Anstehen, wenn Sie mit einem Messer durchbohrt werden. Je nach Größe könnte dies 20 bis 40 Minuten dauern. Lass es kalt sein.
  2. Wenn die Rüben gerade kühl genug sind, schälen und abschneiden. Für einen gleichmäßigen Würfel schneiden Sie die Seiten so, dass sie grob würfelförmig sind. Würfel nicht mehr als 1/4 Zoll Quadrat. Beiseite legen.
  3. Schneiden Sie die Süßkartoffeln je nach Größe in Hälften oder Viertel. In einen Dampfkochtopf legen, der in einen mittelgroßen Topf über 1, 5 cm Wasser gegeben wird. Bedecke den Topf, bringe das Wasser zum Kochen und koche es bis es weich ist, 15 bis 20 Minuten.
  4. Kartoffeln abtropfen lassen und die Häute abziehen. Drücken Sie sich durch eine Ricer oder Food-Mühle (oder Maische mit der Hand). Add Sahne, 2 EL Butter, 1/2 Teelöffel Salz und einige Grütze Pfeffer und rühren um zu kombinieren. Fügen Sie mehr Sahne hinzu, um ein glattes Püree zu machen. Stellen Sie die Würze ein. Bedecken und warm halten bei sehr geringer Hitze.
  5. Kurz vor dem Servieren den restlichen Esslöffel Butter in einer kleinen Pfanne oder Pfanne aufschäumen. Fügen Sie die gewürfelten Rüben hinzu und werfen Sie, um sich zu beschichten und warm zu werden. Mit etwas Salz bestreuen.
  6. Zum Servieren die Hälfte der Kartoffeln auf jede Platte löffeln und mit der Rückseite eines Löffels eine runde Vertiefung auf der Oberseite des Hügels bilden. Löffel die Rüben in die Vertiefungen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien324
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin63 mg
Natrium248 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept