Rezept für Korean Ox Bone Soup

  • 10 Stunden
  • Vorbereitung: 2 Stunden,
  • Koch: 8 Stunden
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (9)

Von Naomi Imatome-Yun

Aktualisiert am 25.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die gute Nachricht über koreanische Ochsenknochensuppe ist, dass das Rezept dafür leicht zu befolgen ist, aber die schlechte Nachricht ist, dass dieses Gericht lange braucht, um zu kochen. Die Ochsenknochensuppe, auf Koreanisch Seoulangtang genannt, ist eine milchig weiße Suppe aus langgesottenen Beinknochen. Viele koreanische Köche köcheln die Suppe mindestens acht Stunden lang. Aber die Suppe ist am besten und am dicksten, wenn Sie es für 10 Stunden köcheln lassen können. In diesem Sinne, machen Sie diese Suppe nicht, wenn Sie auf Zeit gedrückt, dünn oder überbucht sind. Sei bereit, den ganzen Tag damit zu verbringen, diese Suppe zuzubereiten. Zu sagen, dass es eine Verpflichtung ist, wäre eine Untertreibung.

Das fertige Produkt ist es aber wert. Das Aroma von Seollangtang (auf Koreanisch auch Sulung Tang genannt) ist reichhaltig und fleischig, und die Brühe klebt am Gaumen. Lecker!

Sie können die Suppe nur mit Reis und Kimchi servieren, oder Sie können es mit Radieschen machen und geschnittenes Rinderbrustfleisch und -nudeln für ein noch köstlicheres Essen hinzufügen. Seollangtang wird normalerweise fast mild serviert, so dass jede Person ihre eigene Menge an Salz, Pfeffer und Frühlingszwiebeln hinzufügen kann. Der milde Geschmack ist wahrscheinlich ein Plus, wenn Sie die typische amerikanische oder westliche Palette haben und würzige Speisen nicht gut vertragen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund Ochsenknochen und jegliches anhaftendes Fleisch (Bein und Knöchelknochen)
  • 4-5 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/2 Zoll Ingwer (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 Stück Koreanische Süßkartoffel-Nudeln oder koreanische dünne Weizennudeln (Dangmyun, Cellophan, Gooksu)
  • Optional: 1 großer koreanischer Rettich, geschält, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • Optional: Rinderbrust, gekocht und in dünne Scheiben geschnitten
  • Zum Servieren: gehackte Frühlingszwiebeln, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Wie man es macht

  1. Spülen Sie die Knochen und lassen Sie sie zwei Stunden in kaltem Wasser einweichen. Dann verwerfen Sie das Wasser.
  2. Bringe einen großen Topf halb voll mit Wasser zum Kochen. Kochen Sie die Knochen für fünf Minuten, aus dem Topf nehmen und das Wasser wieder verwerfen.
  3. Setzen Sie Ochsenknochen in den großen Topf und bedecken Sie mit viel Wasser (~ 30 Tassen, 1, 5 Gallonen, 8 Quarts).
  4. Zum Kochen bringen.
  5. Hitze auf einen harten Simmer reduzieren und 1 Stunde kochen lassen.
  6. Als nächstes reduzieren Sie die Hitze auf ein mittleres und ein niedrigeres Köcheln und kochen Sie dann für 4 bis 6 Stunden, wobei Sie Fett, Schaum und alles andere von der Oberfläche abschöpfen.
  7. Fügen Sie Ingwer und Knoblauch (und Rettich, wenn Sie verwenden) hinzu und köcheln Sie für weitere 1 bis 2 Stunden.
  8. Entfernen Sie Knochen und Gewürze (und Rettich, wenn Sie verwenden) und mageres Fett vor dem Servieren.
  9. Für eine vollkommen glatte Brühe, kühle Suppe und fettarme Fette, wenn sie aufgehen
  10. Servieren Sie es mit Reis (und Nudeln und Fleisch, wenn Sie es verwenden) und kleinen Schüsseln mit Meersalz, Pfeffer und gehackten Frühlingszwiebeln zum Würzen, damit Ihre Mitbewohner das Essen nach Belieben würzen können.
Bewerten Sie dieses Rezept