Ratatouille-Rezept mit einmachenden Anweisungen

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 5 bis 6 Pints ​​(8 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Leda Meredith

Aktualisiert 16/16/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses farbenfrohe Rezept wird fantastisch über Pasta serviert oder einfach erhitzt und mit einem guten, knusprigen Brot gefüllt. Es ist voll von Spitzen-Sommer-Aromen, die besonders reichhaltig sind, weil in dieser Version von Ratatouille das Gemüse gegrillt wird, bevor der Rest der Soße gemacht wird.

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Tasse plus 1 Esslöffel Natives Olivenöl extra (geteilt)
  • 1 Pfund Aubergine (Stiele entfernt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 1 Pfund Zucchini (oder andere Sommer Squash, Stiele entfernt und in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 3 mittelgroße Zwiebeln (geschält und dick geschnitten)
  • 3 große Tomaten
  • 2 große rote Paprika (oder süße Bratpaprika, in 1-Zoll-Quadrate geschnitten)
  • 4 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/4 Tasse Basilikumblätter (frisch, in Stücke gerissen)
  • 1 Teelöffel Thymianblätter (frisch)
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. Heizen Sie den Grill Ihres Ofens vor.
  2. In einer großen Schüssel die Aubergine, die Zucchini, die Zwiebel und die Paprikas mit 1/4 Tasse extra nativem Olivenöl vermischen.
  3. Ein Backblech (oder zwei) mit Pergamentpapier auslegen. Das Gemüse auf dem / den Backblech (en) in einer Schicht verteilen (es ist in Ordnung, wenn das Gemüse ein wenig überlappt, aber nicht zu tief gestapelt werden sollte). Nestle die ganzen Tomaten unter den anderen Gemüse ein.
  4. Die Gemüse 5-10 Minuten braten, bis sie etwas gebräunt sind, aber nicht verbrannt sind. Entfernen Sie die Backplatte (n) vom Broiler. Heben Sie die ganzen Tomaten mit einem großen Löffel heraus und legen Sie sie beiseite, um etwas abzukühlen.
  5. Den restlichen 1 Esslöffel extra-natives Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und rühren Sie für 30 Sekunden. Den Thymian und das gebratene Gemüse (außer den Tomaten) zu den anderen Zutaten im Topf geben. Unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten kochen lassen.
  6. Während die anderen Gemüse kochen, entfernen Sie die Stiele, den größten Teil des Samengels und so viel von den Schalen, wie leicht von den Tomaten abziehen. Das restliche Fruchtfleisch grob hacken und die Tomate in die anderen Zutaten einrühren.
  7. Entfernen Sie den Topf von der Hitze und mischen Sie das zerkleinerte Basilikum zusammen mit Salz und Pfeffer nach Geschmack. Essen Sie sofort oder folgen Sie diesen Anweisungen.

Einmachanleitung

  1. Druck kann nur (es ist nicht sicher zu Ratatouille in einem kochenden Wasserbad).
  2. Füllen Sie saubere, heiße Pint-Einmachgläser mit dem heißen Ratatouille. Lassen Sie 1 und 1/2 Zoll Kopfraum zwischen der Oberseite des Essens und den Rändern der Gläser. Wischen Sie die Ränder der Gläser mit einem feuchten Papier oder Küchentuch sauber. Die Konservendeckel anschrauben.
  3. Der Druck kann 30 Minuten lang Rattenatouille bei 10 Pfund Druck pint. Passen Sie den Druck an, wenn Sie in großer Höhe einlegen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien132
Gesamtfett7 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin0 mg
Natrium47 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)