Angehobenes Waffeln-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (8)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 08/07/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die über Nacht steigt diesen Hefewaffeln genau die richtige Menge an Gärung für den besten Geschmack. Fügen Sie die Eier und Backpulver kurz vor dem Kochen der Waffeln hinzu.

Servieren Sie diese Waffeln mit Sirup und Speck, Schinken oder Würstchen oder garnieren Sie sie mit frisch geschnittenem Obst oder Beeren für ein leichteres Frühstück.

Machen Sie Waffeln den "Teller" für pochierte oder Spiegeleier, oder servieren Sie sie mit warmem Obstkompott oder gebratenen Äpfeln.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse warmes Wasser, etwa 100 F bis 105 F
  • 1 Paket aktive Trockenhefe, etwa 2 1/4 Teelöffel
  • 2 Tassen Milch, warm
  • 1/2 Tasse geschmolzene Butter, leicht abgekühlt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 große Eier, leicht geschlagen
  • 1/4 Teelöffel Backpulver

Wie man es macht

  1. Gießen Sie das warme Wasser in eine große Rührschüssel und streuen Sie die aktive Trockenhefe. Lassen Sie die Hefe Mischung für ca. 5 Minuten stehen, bis die Hefe aufgelöst hat.
  2. Zu der Hefemischung die warme Milch, geschmolzene Butter, Salz, Zucker und Mehl geben; wischen, bis der Teig gut gemischt und glatt ist. Bedecke die Schale mit Plastikfolie und lasse sie über Nacht bei Raumtemperatur stehen.
  3. Kurz vor dem Garen der Waffeln die Eier hinzufügen und schlagen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie das Backpulver hinzu und rühren Sie, bis alles gut durchmischt ist - der Teig wird dünn sein.
  4. Teig in Teile eines sehr heißen Waffeleisens geben.
  5. Kochen Sie die Waffeln, bis sie goldbraun sind.
  6. Reste von Waffeln im Kühl- oder Gefrierschrank aufbewahren.

Tipps

  • Verwenden Sie Silikon-Utensilien oder solche, die speziell für Antihaft-Kochgeschirr hergestellt wurden. Abnehmbare Platten sind ein Vorteil, wenn es um die Reinigung geht, aber folgen Sie immer den Anweisungen des Herstellers zum Reinigen und Kochen mit Ihrem Gerät.
  • Wenn Ihr Waffeleisen keine Kontrolllampe hat, können Sie auf einfache Weise feststellen, wann es für den Teig bereit ist. Geben Sie etwas Wasser in das Waffeleisen, bevor Sie mit dem Erhitzen beginnen. Wenn das Dämpfen aufhört, ist das Waffeleisen bereit für den Teig.
  • Wie sagt man, ob die Waffeln fertig sind? Beobachten Sie wieder den Dampf, der vom Bügeleisen kommt - wenn der Teig aufhört zu dämpfen, sollten die Waffeln gemacht werden.

Reste von Waffeln

Lassen Sie die Waffeln vollständig abkühlen; Legen Sie sie in eine reißverschlussfeste Aufbewahrungstasche und bewahren Sie sie bis zu 3 Tage im Kühlschrank auf. Zum Einfrieren in Folie wickeln und im Gefrierbeutel bis zu 3 Monate verschließen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien478
Gesamtfett36 g
Gesättigte Fettsäuren19 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin299 mg
Natrium575 mg
Kohlenhydrate25 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß14 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept