Quinoa und Black Bean Salat mit Mais und Koriander

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (10)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 08/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein einfacher, schneller und einfacher vegetarischer und veganer Quinoasalat oder Quinoapilafrezept mit schwarzen Bohnen, Mais und frischem Koriander, gewürzt mit frischem Limettensaft und Cayennepfeffer oder Chilipulver - inspiriert von den Aromen Mexikos. Es gibt wirklich keinen falschen Weg, um einen Quinoa-Salat zu machen, und dieses Rezept mischt es ein bisschen von den üblichen Quinoa und Gemüse.

Dieses vegetarische und vegane Gericht kann frisch und warm serviert werden oder vor dem Servieren im Kühlschrank kalt werden, damit sich die Aromen entwickeln können. Werfen Sie es vorsichtig vor dem Servieren und geben Sie es erneut mit frischer Limette und Stäuben von Meersalz, um die Aromen zu munteren. Dieses Rezept ist ein gesundes, ballaststoffreiches, eiweißreiches vegetarisches und veganes Rezept sowie komplett glutenfrei (siehe Rezept-Hinweis unten).

Willst du die Dinge ein bisschen verändern? Probieren Sie diesen schwarzen Bohnensalat mit Kaniwa anstelle von Quinoa! Und wenn Sie dieses hausgemachte vegetarische Quinoa und schwarze Bohne Pilaf Rezept mögen, sollten Sie einige dieser sieben kreativen vegetarischen Quinoa Salat Ideen ausprobieren.

Haben Sie Reste? Verwenden Sie Ihren Quinoasalat, um einen vegetarischen Sandwich-Wrap zu kreieren, fügen Sie etwas Salsa hinzu und machen Sie sich vegetarische Burritos, oder schauen Sie sich diese Ideen an, wie Sie übriggebliebene Quinoa verwenden können.

Was du brauchen wirst

  • 1 EL. Olivenöl + 2 EL.
  • 3 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Gemüsebrühe oder Wasser
  • 1 12-oz. Kann vegetarische schwarze Bohnen, abgelassen werden
  • 1 Tasse Maiskörner
  • 2 EL. gehackter frischer Koriander
  • 2 EL. frischer Limettensaft
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer oder Chilipulver (optional)

Wie man es macht

  1. In einer großen Pfanne den Knoblauch in einem Esslöffel Olivenöl für 2-3 Minuten sautieren, dann die gehackten grünen Zwiebeln hinzufügen und für nur ein oder zwei weitere Minuten erhitzen.
  2. Fügen Sie die Quinoa und die Gemüsebrühe oder das Wasser hinzu. Abdecken, aufkochen und dann langsam aufkochen lassen.
  3. Lassen Sie die Quinoa 20-25 Minuten zugedeckt kochen, bis sie vollständig gegart ist und mit einer Gabel aufgegossen werden kann; der größte Teil der Flüssigkeit sollte absorbiert werden.
  4. Behalten Sie die Quinoa im Auge, während sie kocht, und fügen Sie die Maiskörner, die schwarzen Bohnen und das Chilipulver oder Cayennepfeffer (nach Geschmack) ein oder zwei Minuten hinzu, bevor die Quinoa fertig gekocht wird, um durchzuheizen. Gut umrühren, um die Gewürze gleichmäßig zu verteilen.
  5. Die Quinoa von der Hitze nehmen und den Limettensaft einrühren und die restlichen zwei Esslöffel Olivenöl beigeben und mit Meersalz oder koscherem Salz und etwas schwarzem Pfeffer abschmecken und gut vermischen. Schmecken und die Gewürze nach Geschmack anpassen.
  6. In frisch gehackten Koriander kurz vor dem Servieren hinzufügen. Genießen!

Rezeptnotiz:
Dies ist auch ein proteinreiches und glutenfreies vegetarisches Rezept, wenn Ihre Gewürze und Gemüsebrühe glutenfrei sind (oder verwenden Sie Wasser, um die Quinoa anstelle von Gemüsebrühe zu kochen). Lesen Sie die Etiketten oder verwenden Sie Ihre eigene Gemüsebrühe, wenn Sie sicher sein wollen, dass sie glutenfrei ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien703
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin0 mg
Natrium36 mg
Kohlenhydrate127 g
Ballaststoffe26 g
Eiweiß32 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)