Quittenpaste - Dulce de Membrillo

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 2 Tassen (32 Portionen)
Bewertungen (11)

Von Marian Blazes

Aktualisiert 06/05/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Quitte ("membrillo" auf Spanisch) kommt pünktlich zu den Feiertagen in die Saison und schmeckt sowohl in süßen als auch in salzigen Wintergerichten.

Quittenpaste wird wie Quittenmarmelade hergestellt, indem die Früchte mit Zucker gekocht werden. Quitte hat viel natürliches Pektin und wenn das Wasser wegkocht, bildet die Frucht eine süße Paste, die in Scheiben geschnitten werden kann.

Quittenpaste wird oft mit Käse und Crackern serviert - besonders in Argentinien, wo diese Vorspeise als "el martin fierro" bekannt ist - aber auch in vielen Backwaren.

Quittenpaste ist eine Gourmet-Spezialität, die Sie online kaufen und das ganze Jahr genießen können.

Was du brauchen wirst

  • 2 bis 3 Quitten
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Prise Salz

Wie man es macht

  1. Die Quitte schälen und entkernen.
  2. In große Keile schneiden.
  3. Die Früchte in einen Topf geben und mit Wasser bedecken.
  4. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu.
  5. Bringe das Wasser zum Kochen und koche die Früchte, bis sie sehr weich sind.
  6. Abtropfen lassen und 5 Minuten abkühlen lassen.
  7. Verarbeiten Sie die Früchte in einer Küchenmaschine oder Mixer, bis sie glatt sind, über die Konsistenz von Apfelmus.
  8. Messen Sie die Früchte - Sie sollten ungefähr 2 Tassen haben - und legen Sie sie in einen Topf mit schwerem Boden.
  9. Gebe Zucker zu drei Vierteln der Fruchtmenge hinzu und rühre den Zucker in die Frucht. (Wenn Sie 2 Tassen Obst haben, fügen Sie 1 1/2 Tassen Zucker hinzu.)
  10. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu.
  11. Den Zucker und die Früchte auf niedriger Stufe zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze unter häufigem Rühren köcheln lassen.
  12. Kochen Sie langsam, halten Sie die Mischung kaum zum Kochen und rühren Sie oft um ein Brennen zu verhindern, bis die Mischung dicker wird.
  13. Weiter kochen bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis die Mischung eine dicke Paste ist, die zu einem Ball zusammen bleibt. Die Mischung sollte dehnbar und fast trocken wirken. Die Frucht ändert ihre Farbe und wird leuchtend orange-rot.
  14. In eine leicht geölte Schüssel geben und abkühlen lassen.
  15. Scheibe wenn fest.
  16. Die Fruchtpaste wird mehrere Wochen abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt.

Über Quitte

Quitten wachsen auf die gleiche Weise wie Äpfel und Birnen - auf Laubbäumen. Sie sind nicht in den Vereinigten Staaten beheimatet, aber sie werden in Kalifornien angebaut. Und sie sind nicht so leicht zu finden; Bauernmärkte und Boutiquen sind die beste Wahl.

Im Gegensatz zu Äpfeln und Birnen sieht Quitten nicht ansprechend aus, manchmal unförmig und mit grauem Flaum. Das verleitet dich nicht, eine Quitte zu essen. Und sie schmecken nicht gut roh und sind schwer zu essen.

Aber die Freude der Quitte ist in der Küche von ihnen. Sie geben einen köstlichen Duft von hellgelb nach rosa ab. Gemischt mit Zucker und Wasser oder Wein verwandelt sich die Quitte in einen delikaten Genuss. Neben Quittenpaste können Sie die Mischung über Eis oder Joghurt gießen oder zu einem Kuchen machen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien51
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium10 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept