Quitte Marmalade Rezept

  • 95 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 75 Minuten
  • Ausbeute: 3 Pints ​​(96 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 17/02/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Marmelade wurde ursprünglich aus Quittenobst hergestellt. Hier ist ein traditionelles Rezept für Quittenmarmelade, die auch Zitronen verwendet.

Was du brauchen wirst

  • 3-1 / 2 Pfund Quitte
  • 5 Tassen Wasser
  • 5 Zitronen halbieren
  • 6 Tassen Zucker

Wie man es macht

Fell von der Außenhaut der Quitten mit einem feuchten Tuch abwischen. Quarter- und Core-Früchte, die alle Kerne, Samen etc. aufbewahren. Reservierte Kerne und Samen in ein Tuch geben, oben mit Schnur gebunden.

Würfel Quitten mit einem Messer oder. In eine Marmeladenpfanne mit Wasser geben.

Schneiden Sie Zitronen dünn wie Marmelade und fügen Sie sie in die Pfanne.

Sieden Sie, bis die Frucht ziemlich zart ist, etwa 45 bis 60 Minuten. Pass gut auf, damit die Früchte nicht überkochen.



Warm Zucker in einer Stahlschüssel in einem 250 Grad F. Ofen für 5 Minuten. (Oder Mikrowelle in nichtmetallischer Schüssel für 1 Minute.) Gewärmten Zucker in Marmeladenform mit Früchten einrühren.

Kochen Sie schnell, bis der Einstellungspunkt erreicht ist. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Quitte eine schöne satte rosa Farbe haben. Testen Sie ein wenig Marmelade auf einer im Kühlschrank gekühlten Untertasse. Eine kleine Menge Sauce auf die Untertasse geben. Wenn sich schnell eine Haut bildet und die Untertasse in einer klumpigen Formation abläuft, ist sie bereit zum Absetzen.

Quittenmarmelade in sterilisierte Gläser und Deckel gießen. Drehen Sie die Deckelgläser mit einem Tuch um, um Ihre Hände zu schützen, zwei Minuten lang, um die Deckel zu sterilisieren.

Wenn kalt, Gläser wischen und beschriften. An einem kühlen Ort aufbewahren. Wird für mindestens 12 Monate aufbewahrt.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien50
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium0 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept