Schnell Shoyu Ramen Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 2 Portionen
Bewertungen (33)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert 04/02/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ramen ist ein japanisches Nudelgericht, und es gibt so viele Versionen wie es Regionen in Japan gibt. Es ist im Grunde eine Nudelsuppe, am häufigsten mit einer Fleisch- oder Hühnerbrühe und gelegentlich eine Fischbrühe. Köstliche Ramen-Nudeln zu backen, kann ziemlich schwierig sein. Chefs in Japan trainieren normalerweise sehr hart, um Qualität Ramen zu machen. Dieses Rezept ist jedoch eine relativ schnelle und einfache Variante mit Sojasauce aromatisiert oder Shoyu Ramen, die Sie zu Hause machen können.

Shoyu ist nur eine von mehreren Arten von Ramen. Andere übliche Kategorien sind Shio, Tonkotsu und Miso Ramen. Unter diesen ist die Sojasaucenversion für seine lockigen Nudeln und würzige, salzige und pikante, aber leichte Suppe bekannt. Die typische Nudel, die in Ramen-Gerichten verwendet wird, heißt Chukamen. Es wird in Japan mit Weizenmehl und Kansui, einer alkalischen Lösung, hergestellt.

Was du brauchen wirst

  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel frischer Ingwer (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Kombu Dashi Suppenbrühe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Sake
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 (3 Unzen) Pakete getrocknete Chukamen Nudeln
  • Optional: Negi (gehackt, zum Garnieren)
  • Optional: Nori (getrockneter Seetang, zum Garnieren)
  • Optional: Schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Sesamöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Gehackten Ingwer und Knoblauch in der Pfanne anbraten.
  2. Senken Sie die Hitze und fügen Sie Hühnersuppenbrühe und Kombu-Dashi-Suppe in die Pfanne und bringen Sie sie zum Kochen.
  3. Zucker, Salz, Sake und Sojasauce in die Suppe geben und erneut aufkochen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Wasser in einem großen Topf kochen. Fügen Sie Chukamenudeln zum kochenden Wasser hinzu und kochen Sie für einige Minuten, oder folgen Sie den Anweisungen des Pakets.
  5. Stellen Sie ein feinmaschiges Sieb über eine Schüssel und gießen Sie die Suppe durch das Sieb.
  6. Gießen Sie die heiße Suppe in einzelne Schüsseln.
  7. Die Nudeln abgießen und zu der heißen Suppe geben.
  8. Fügen Sie, falls gewünscht, Toppings, wie gehackte Negi und Nori Seetang, hinzu. Mit Pfeffer bestreuen und abschmecken.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien483
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin0 mg
Natrium3, 039 mg
Kohlenhydrate83 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß21 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept