Schnell und einfach afrikanische Piri Piri Sauce Rezept

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (4 Portionen)
Bewertungen

Von Hank Shaw

Aktualisiert am 21.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Piri Piri Sauce ist eine Sauce mit etwas Geschichte. Sie entstand in Afrika in Angola und Mosambik, nachdem portugiesische Siedler heiße Chilis aus ihrem Heimatland während der Kolonialisierung brachten. (In Swahili heißen diese Paprika Piri Piri .)

Heute ist diese feurig-duftende Soße in Portugal, Angola, Namibia, Mosambik und Südafrika verbreitet. In den USA wird es auch immer häufiger in Restaurants verwendet, die sich auf das Servieren von Hühnchen spezialisiert haben. Es schmeckt nicht nur hervorragend zu Hühnchen, Piri Piri Sauce passt wunderbar zu gegrilltem Fisch oder Shrimps. Versuchen Sie auch Piri Piri mit frittierten Speisen.

Dieses Rezept für Peri Peri Sauce stammt aus Mosambik. Bereiten Sie sich auf ein scharfes, würziges und leckeres Gericht vor!

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel rote Chilipaste (oder 10 rote Chilis, wie Thai Chili)
  • 1/2 Tasse Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Koriander (fein gehackt)
  • 1 Esslöffel Petersilie (gehackt)
  • 5 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse Olivenöl (oder Erdnussöl)

Wie man es macht

  1. Fügen Sie die Chilipaste, Zitronensaft, Koriander, Petersilie, Knoblauch und Salz in eine Küchenmaschine. Mischen Sie hoch, bis die Zutaten eine glatte Konsistenz haben.
  2. Sobald die Soße anfängt, glatt zu werden, tröpfeln Sie langsam in das Öl, während die Maschine läuft.
  3. Sobald das Öl vollständig eingearbeitet ist, die Soße in ein Glasgefäß geben und bis zu einem Tag bei Raumtemperatur stehen lassen.
  4. Servieren Sie die Piri Piri Sauce mit gebratenen, gegrillten oder gegrillten Meeresfrüchten. Und denken Sie daran: Ein bisschen geht einen langen Weg! (Fügen Sie zu viel Soße hinzu und Ihre Geschmacksknospen können nur auf die harte Tour lernen.)

Anmerkungen des Küchenchefs:

  • Es ist wichtig, dass die verwendeten Chilis rot sind, um die richtige Farbe von Piri Piri zu erhalten. Wenn Sie frische rote Chilis verwenden, hacken Sie sie grob. Wenn Sie das wirklich authentisch machen wollen, finden Sie die winzigen Chiles aus "Vogelaugen", die sehr, sehr heiß sind. Jedes heiße Chili wird es jedoch tun.
  • Beim Marinieren von Fleisch, z. B. Hühnchen, mit Piri Piri Sauce, lassen Sie es etwa eine Stunde lang ruhen, damit es richtig in das Fleisch eindringen kann.
  • Piri Piri Sauce kann bis zu einem Monat in einem verschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden. Und da ein bisschen ein langer Weg ist, können Sie experimentieren, indem Sie neue Gerichte probieren, die die Soße verwenden.

Quellen:

Raichlen, S., Maroukian, F., und Bon Appétit Testküche. (2010). Piri-Piri Hühnchen. Abgerufen am 16. November 2016 von http://www.epicurious.com/recipes/food/views/piri-piri-chicken-359750

Rowley Leigh, "Eine feurige Herausforderung für zarte Gaumen", The Financial Times (London, England), 25. September 2004, p. 6.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien303
Gesamtfett27 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett20 g
Cholesterin0 mg
Natrium10 mg
Kohlenhydrate15 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept