Lila Wikinger Cocktail

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Portion)
Bewertungen (7)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 28.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Purple Viking ist ein interessantes und sehr angenehmes Mixgetränk. Es ist einer dieser Highballs (wie der Long Island Eistee), der eine zufällige Mischung von Spirituosen zu sein scheint - was immer gerade praktisch war -, aber das Ergebnis ist überraschend gut.

Dies ist eines der besser schmeckenden Southern Comfort Drink Rezepte. Die fruchtige Würze des Whisky-Likörs wird mit anderen fruchtigen Aromen kombiniert, darunter Orange aus Blue Curaçao, einem Blaubeerlikör, und Schlehenbeeren aus Schlehen-Gin. Geben Sie einen Spritzer Limettensaft, saure Mischung und Limonen-Limonensaft und Sie haben ein komplexes, dunkelviolettes Getränk. Es macht sehr viel Spaß und trotz all dem ist es überraschend erfrischend.

Was du brauchen wirst

  • 1 Unze Südlicher Komfort
  • 1 Unze blauer Curaçao-Likör
  • 1 Unze Blaubeerlikör
  • 1 Unze Schlehen Gin
  • Splash Limettensaft
  • Splash Sour Mix
  • Splash Zitronen-Limonensoda

Wie man es macht

  1. In ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas gießen Sie alle Zutaten außer Soda.
  2. Gut umrühren.
  3. Spitze mit einem Spritzer Limonade.

Eine SoCo-Revolution

Wenn Sie in den letzten Jahrzehnten zu jeder Zeit einen lila Wikinger genossen haben, ist es jetzt an der Zeit, es noch einmal zu versuchen. Denn im Jahr 2017 kam es bei Southern Comfort (im Volksmund SoCo genannt) zu einer aufregenden Veränderung. Nachdem die Marke im Mai von der Sazerac Company von Brown-Forman gekauft wurde, änderte sich die Formel und Whisky ist zurück!

Das ist richtig, wenn du dachtest, du hättest all die Jahre lang aromatisierten Whisky getrunken, wärst du falsch und du bist nicht allein. Die SoCo-Basis war lange Zeit ein neutraler Korngeist - ähnlich wie bei vielen Wodkas - und dieses Thema hat im Laufe der Jahre unzählige Bardebatten ausgelöst.

Obwohl das genaue SoCo-Rezept noch immer ein Geheimnis ist, hat Sazerac treuen Fans versichert, dass es eine Auswahl ihres nordamerikanischen Whiskys enthält. Es ist jetzt wahrer zum ursprünglichen Rezept 1874, das durch New-Orleans MW Heron geschaffen wird, der die Marke gründete. Das sind ausgezeichnete Neuigkeiten für Fans des Purple Viking und anderer SoCo-Cocktails wie dem Scarlett O'Hara.

Sie haben auch mehr Optionen auf dem Liquor-Regal: Southern Comfort Original ist 35 Prozent ABV (70 Proof) und es gibt eine 80-Proof-Black-Label-Version sowie eine 100-Beweis-Abfüllung. Alle haben eine ausgeprägte Whisky-Basis mit den typischen Früchten und Gewürzen, die die Marke im Laufe der Jahre so erfolgreich gemacht haben. Es ist definitiv eine großartige Zeit, diese Kultmarke wiederzuentdecken, auch wenn Sie in der Vergangenheit davon abgehalten wurden.

Wie stark ist der Purple Viking Cocktail?

Vier Geister werden in den lila Wikinger gegossen und sie machen den Großteil des Getränks aus, also ist dies nicht das schwächste Getränk, das du vermischen kannst. Allerdings ist jede der Liköre um 30 Prozent ABV und das hilft, den Alkoholgehalt ein wenig zu senken (es sei denn, Sie wählen die 100-Beweis SoCo).

Wenn man den 70-prozentigen Southern Comfort in ein 6-Unzen-Getränk mischt, kommt der Purple Viking in etwa 20 Prozent ABV (40 proof). Es ist eines der stärkeren Getränke, die man machen kann, aber es ist nicht zu stark.

Sie können es einfach mit diesem hier nehmen, weil es einen schlechten Kater produzieren kann.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien459
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin9 mg
Natrium512 mg
Kohlenhydrate69 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß17 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept