Kürbis Pecan Penne

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen

Von Allyson Kramer

Aktualisiert am 05/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser reichhaltige und herzhafte Hauptgang ist einfach perfekt für die Monate, in denen das Wetter etwas kühl wird. Es gibt zwei herbstliche Geschmacksrichtungen - Kürbis und Pekannuss - die wunderbar zusammenwirken, um eine schmackhafte Pasta zu kreieren, die so cremig wie die traditionelle Fettuccine Alfredo ist, aber völlig milchfrei!

Serve dieses Gericht als eine herzhafte Haupt oder eine einzigartige Seite; Da es Dosenkürbis als Teil der Basis verwendet, können Sie es zu jeder Jahreszeit genießen! Und das Beste ist, es dauert nur ein paar Minuten Kochen und Vorbereiten, so dass Sie dieses Gericht in gut unter 30 Minuten fertig haben können!


Ich empfehle, einen Hochgeschwindigkeits-Mixer zu verwenden, um die cremigste Konsistenz in der Soße zu bekommen, aber jeder Mixer oder auch Küchenmaschine wird auch hier funktionieren.

Was du brauchen wirst

  • 16 Unzen Penne Pasta (Sie können jede andere Art von Pasta, die Sie möchten: Spiralen, Ellbogen Makkaroni, sogar Spaghetti!)
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 kleine Zwiebel, geschält und gerieben (ca. 2 Esslöffel gerieben)
  • 1 Teelöffel Speiseöl, wie Olivenöl oder Raps
  • 1 Tasse eingemachte pürierte Kürbis (nicht Kürbiskuchen Mix!)
  • 1/3 Tasse Nährhefe Flocken
  • 1 zusätzlicher Teelöffel Salz
  • 1 Tasse ungesüßte Milch Milch, wie Mandeln, Soja, Hanf, Cashew
  • 2/3 Tasse ganze Pekannüsse

Wie man es macht

Kochen Sie die Nudeln gemäß der Packungsanleitung. Wenn Sie glutenfreie Nudeln verwenden, sollten Sie nach dem Kochen mit kaltem Wasser spülen. Nachdem die Nudeln gekocht sind, in den Topf geben und 1 Teelöffel Olivenöl und 1/2 TL Salz unterrühren. Vorsichtig einmassieren, um die Pasta gleichmäßig zu beschichten. Mit schwarzem Pfeffer bestreuen und beiseite stellen, während Sie die Sauce zubereiten.

In einem kleinen Topf (etwa 2 bis 3 Liter) erhitzen Sie den gehackten Knoblauch, geriebene Zwiebel und 1 Teelöffel Speiseöl bei mittlerer Hitze, bis der Knoblauch und die Zwiebel duftend und etwas dunkler in der Farbe sind, etwa 4 Minuten.

Umrühren, um den Knoblauch und die Zwiebel nicht zu verbrennen. Fügen Sie den eingemachten Kürbis, Ernährungshefeflocken und Salz hinzu und wärmen Sie sich leicht bei schwacher Hitze ungefähr 5 Minuten. Die Kürbissaucenmischung in einen Hochgeschwindigkeitsmischer geben und die Pekannüsse hinzufügen. (Eventuell müssen Sie die Soße abkühlen lassen, bevor Sie fortfahren.) Mischen Sie die Mischung, bis die Soße vollständig glatt ist, und halten Sie die Seiten des Mixers an, wenn nötig.

Fügen Sie die Soße zu den gekochten Teigwaren hinzu und rühren Sie leicht, um vollständig zu beschichten. Sofort servieren.

Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 3 Tagen aufbewahren. Um die Zubereitung zu erleichtern, bereiten Sie nur die Soße zu und geben Sie sie in einen Gefrierschrank oder Baggy. Bei mittlerer Hitze sanft erwärmen und zu gekochten Nudeln für ein einfaches Abendessen am Wochentag hinzufügen!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien504
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin0 mg
Natrium471 mg
Kohlenhydrate73 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß15 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept