Pudding Pralinen

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 2 Dutzend Pralinen (12 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Elizabeth LaBau

Aktualisiert am 08/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
print Pudding Pralinen haben eine ungewöhnliche Zutat - Vanillepudding-Mix! Der Vanillepudding gibt diesen traditionellen Pekannussbonbons einen glatten, subtilen Vanillegeschmack und eine etwas weichere Beschaffenheit. Diese Süßigkeit ist auch köstlich, wenn Buttertoffeespudding für Vanillepudding ersetzt wird. Schauen Sie sich unbedingt dieses Video an, in dem gezeigt wird, wie man Pralinen herstellt, die die grundlegende Technik der Pralinenherstellung zeigen.

Was du brauchen wirst

  • 4.Packungen Pudding (6-Unzen-Boxen, Vanille, nicht sofort)
  • 1 1/2 Tassen Zucker (verpackt, braun)
  • 1/2 Tasse Kondensmilch
  • 1 EL Butter
  • 2 Tassen Pekannüsse (getoastet, grob gehackt)

Wie man es macht

1. Bereiten Sie ein Backblech vor, indem Sie es mit Aluminiumfolie auskleiden und die Folie mit Antihaft-Kochspray besprühen.

2. Die Puddingmischung, Zucker, Kondensmilch und Butter in einem mittleren Topf bei mittlerer Hitze vermischen und rühren, bis der Zucker und die Butter schmelzen.

3. Sobald der Zucker und die Butter geschmolzen sind, geben Sie ein Candy-Thermometer und kochen ohne Rühren, bis das Thermometer 238 F (114 C) anzeigt.

4. Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, den Kochtopf aus der Hitze nehmen und die gerösteten Pekannüsse hinzufügen.

Rühren Sie die Süßigkeiten mit einem steifen Löffel um, bis es zu verdicken beginnt und seinen Glanz verliert. Wenn du dich rührst, wird es von einer dünnen Flüssigkeit zu dickeren, robusten Süßigkeiten. Sie werden feststellen, dass es undurchsichtig und schwer zu rühren beginnt.

5. Sobald es diese Stufe erreicht, schleppe sofort die Pralinen mit einem kleinen Löffel auf das Backblech. Wenn Sie zu lange warten, beginnen die Pralinen in der Pfanne zu liegen und sind schwer zu schaufeln. Es ist also besser, sich auf die Seite der Vorsicht zu begeben und früh zu schaufeln.

6. Wenn die Pralinen in der Pfanne beginnen, bevor Sie mit dem Schöpfen fertig sind, fügen Sie einen Löffel sehr heißes Wasser hinzu und rühren Sie, bis es sich löst und wieder schaufelbar ist.

7. Die Pudding-Pralinen etwa 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen lassen und dann servieren. Pudding Pralinen können bis zu einer Woche bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien245
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin6 mg
Natrium12 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept