Prairie Fire: Ein würziger Schuss von Tequila und Tabasco

  • 2 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (6)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 04/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Das ist ein heißer Schuss! Das Prairie Fire und seine Begleiter sind für die mutigsten Trinker. Dieser Shooter aus Tequila und Tabasco braucht Nerven, um runter zu kommen. Wenn Sie bereit sind für die Herausforderung, sollten Sie sicherstellen, dass Sie etwas Wasser als Reserve haben.

Wenn Sie das Internet durchforsten, werden Sie feststellen, dass das Prairie Fire auf vielen Listen der "schlimmsten Aufnahmen zum Bestellen" steht. Meine persönliche Meinung stimmt dem zu, doch viele Trinker wollen es annehmen.

Das Prairie-Feuer ist einfach: Fügen Sie Tabasco zu einer Tequila-Aufnahme hinzu. Wie viel Tabasco wird von Ihrer Stimmung abhängen (oder der gewagten Natur Ihrer Freunde). Ein paar Striche sind genug, es gibt Ihnen die Würze, ohne Ihre Geschmacksknospen zu verbrennen. Allerdings wird dieser Schuss oft mit viel mehr scharfer Soße gemacht.

Es gibt viele Variationen über das Prairie Fire und ich habe ein paar von denen unten aufgeführt. Einige Rezepte verlangen nach Tabasco auf der Unterseite, einige löschen den Tequila mit 20 oder mehr Spritzer scharfer Soße, andere ersetzen den Tequila oder bauen darauf auf.

Alle diese Variationen haben (natürlich) ihre eigenen Namen bekommen. Vielleicht sehen Sie das Prairie Fire als Brave Bull # 2, Texas Prairie Fire, Tequila Fire oder unter zahllosen anderen Namen. Grundsätzlich, wenn Sie Tequila und Tabasco schießen, ist es ein Prairie Fire.

Was du brauchen wirst

  • 1 Unze Tequila
  • 2 Spritzer Tabasco Sauce

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Tequila in ein Schnapsglas.
  2. Füge Striche von Tabasco nach Geschmack hinzu.

Mehr Prairie Feuer Schüsse

Ziemlich oft wird der Tequila im Präriefeuer durch einen anderen Alkohol ersetzt. Ich habe einige der beliebtesten Optionen ausgewählt. In Wirklichkeit können Sie Tabasco zu allem hinzufügen, von Vodka über Whisky bis zu allem, was Sie noch im Likörschrank haben.

  • Canadian Prarie Fire - Verwenden Sie Yukon Jack.
  • Caribbean Prairie Fire - Verwenden Sie Rum (oft 151-proof).
  • Stout (oder West Texas) Prairie Fire - Verwenden Sie Everclear.

Wie viel Tabasco ist zu viel?

Normalerweise gebe ich den Rat, dass Sie nicht zu viel scharfe Soße hinzufügen möchten oder Sie werden das Gleichgewicht eines Getränks ruinieren. Diese Theorie mag funktionieren, wenn du dir hilfst, eine bessere Bloody Mary zu machen, aber lass uns der Realität ins Auge sehen. Ich weiß, dass die meisten von euch aus zwei Gründen ein Präriefeuer erschießen wollen: sich betrinken und sehen, wie viel Hitze du nehmen kannst.

Ehrlich gesagt, sehe ich nichts falsch mit ein paar Strichen von Tabasco in einem Schuss Tequila. Wenn Sie jedoch am Ende der Nacht Geschmacksknospen oder Gefühl auf der Zunge haben wollen, warne ich Sie, es sich leicht zu machen.

Wasser kann die Hitze nicht abschwächen, das Beißen in Limetten könnte helfen und Sie müssen vielleicht sogar etwas wie einen Tortilla-Chip oder ein Stück Brot essen, um Erleichterung zu finden. Zu viel scharfe Soße zu trinken ist eine schmerzhafte Erfahrung und wenn das deine Vorstellung von Spaß ist ... mehr Kraft für dich.

Flatliner Shooter Rezept

Ein weiterer beliebter Shooter, der Flatliner, bringt das Prairie Fire auf die nächste Stufe.

Es ist eine geschichtete Aufnahme und erfordert, dass Sie Tequila auf Sambuca schweben. Diese Geschmackskombination allein ist interessant wegen Sambucas Anis oder schwarzem Lakritzgeschmack. Wenn Sie Tabasco hinzufügen, wird die Aufnahme einfach hinterhältig.

Auch dies ist kein Schuss für schwache Nerven (kein Getränk auf dieser Seite ist), aber wenn Sie Lust auf ein Erlebnis haben, haben Sie Spaß und seien Sie sicher!

Um dieses Getränk zu machen, füllen Sie ein Schussglas halb mit Sambuca. Schweben Sie langsam Tequila auf und fügen Sie 2 Spritzer Tabasco-Sauce hinzu.

Batterie Acid Shooter Rezept

Schließlich haben wir eine der interessanteren Tequila und Tabasco Aufnahmen.

Die Battery Acid ist ein weiteres Getränk, das viele Rezepte hat und das ist eine beliebte Version.

Die grüne Chartreuse ist notwendig, um diesem Schuss das Aussehen von Batteriesäure zu geben. Es fügt auch einen Kräuterhintergrund hinzu, der normalerweise für raffiniertere Cocktails reserviert wird. Der Sinn für Anstand ist aus dem Fenster, wenn es darum geht, Chartreuse in diesem Shooter zu verwenden.

Ich werde nicht versprechen, dass irgendjemand (noch viel weniger jeder) den Geschmack dieses Schusses mögen wird. In der Tat, wenn Sie es versuchen, schlage ich vor, Sie haben ein Glas Wasser bereit zu gehen.

Für diese Aufnahme kombinieren Sie zu gleichen Teilen grüne Chartreuse, Tequila und hochprozentigen Rum in einem Schnapsglas. Füge 3 bis 5 Spritzer Tabasco hinzu und rühre vorsichtig um

Wie stark sind diese Tequila-Schüsse?

Die Kühnheit dieser Schüsse geht über die scharfe Soße hinaus, weil sie auch auf dem Alkohol nicht Licht sind. Jeder ist sehr stark und wird schnell zu einem betrunkenen Abend und einem fiesen Kater am Morgen führen.

Mal sehen, wie sich diese Aufnahmen bei ihrem Alkoholgehalt auswirken:

  • Präriefeuer: 37% ABV (74 Beweise)
  • Canadian Prarie Fire: 47% ABV (94 proof)
  • Caribbean Prairie Fire (mit 151 Rum ): 71% ABV (142 proof)
  • Stout (oder West-Texas) Prairie Feuer: 47% ABV (94 Beweis)
  • Flatliner: 38% ABV (76 Proof)
  • Batteriesäure: 50% ABV (100 proof)

Wie Sie sehen können, haben diese Aufnahmen viel Alkohol. Die meisten sind rund um die Abfüllung Stärke des durchschnittlichen Tequila oder Whiskey und einige sind deutlich darüber, weil so viel hochprozentiger Alkohol verwendet wird.

Das kann gefährliches Territorium sein und deshalb empfehle ich nicht, etwas über 100 Proof Straight zu schießen (was diese Shooter sind, weil das Tabasco im Grunde nicht zählt!).

Wenn Sie einen dieser Shooter haben, bleiben Sie bei einer Nacht und genießen Sie ein leichteres Getränk vor und nach. Fahre definitiv nicht und lass deine Freunde auch nicht!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien92
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium26 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß11 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)