Kartoffelkoteletts Rezept - polnisch Kotlety Ziemniaczane na Sos Pieczarkowy

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 12 Schnitzel (12 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 09/01/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für polnische kotlety ziemniaczane na sos pieczarkowy, wörtlich "Kartoffelkoteletts mit Wiese Pilz (Knopf Pilze im Gegensatz zu den hoch geschätzten Borowiki Pilz) Soße", ist von Walt Gach von Ohio.

Dieses Rezept ist ein guter Kandidat für übrig gebliebene Kartoffelpüree, solange keine Milch beim Maischen hinzugefügt wurde, oder Sie können von Anfang an beginnen. Diese Kartoffel-Kuchen oder Schnitzel machen einen großen fleischlosen Hauptgericht, Beilage oder Vorspeise.

Was du brauchen wirst

  • Kartoffelschnitzel:
  • 2 Pfund Kartoffeln (rostbraun, geschält, gekocht und püriert)
  • 1 großes Ei (geschlagen)
  • 1/2 bis 3/4 Tasse Mehl (Allzweck)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Optional: 1 Teelöffel getrockneter oder 1 Esslöffel frischer Dill
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Semmelbrösel (trocken, geteilt)
  • 1 Tasse Pflanzenöl (zum Braten)
  • Pilz Sauce:
  • 2 Unzen Pilze (getrocknete polnische oder Steinpilze)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 große Zwiebel (grob gehackt)
  • 8 Unzen Pilze (in Scheiben geschnitten, frisch oder in Dosen; Reserve Flüssigkeit)
  • 1 Bouillonwürfel (Gemüse- oder Hühnerbasis)
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • 1 Tasse saure Sahne
  • 2 Esslöffel Mehl (Allzweck)

Wie man es macht

  1. Starten Sie die Pilzsoße : Legen Sie getrocknete Pilze in eine hitzebeständige Schüssel und gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser über. Lassen Sie steile 1/2 Stunde. Währenddessen in einem mittelgroßen Topf Zwiebeln in Butter anbraten, bis sie karamellisiert sind. Wenn Sie frische Pilze verwenden, geben Sie sie in den Topf, sobald die Zwiebeln durchscheinend sind. Ansonsten die undrained Dosenpilze in die Pfanne geben, sobald die Zwiebeln vollständig karamellisiert sind.
  2. Mit den Fingern die getrockneten Pilze aus der Tränkflüssigkeit heben und mit Zwiebeln in die Pfanne geben. Die Einweichflüssigkeit vorsichtig in die Pfanne geben und darauf achten, dass das Sediment am Boden nicht beschädigt wird. Fügen Sie die Basis und Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken (wenn Sie Dosenpilzflüssigkeit verwenden, müssen Sie wahrscheinlich kein Salz hinzufügen). Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und köcheln lassen, bedeckt, 30 Minuten.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel 2 Esslöffel Mehl in saure Sahne mischen. Temperieren Sie die saure Sahne durch Zugabe von 3 Pfannen heißer Pilz Flüssigkeit, 1 Pfanne nach dem anderen, und Whiskey bis glatt. Gießen Sie langsam die temperierte saure Sahne in die Pilzsauce und wischen ständig. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis der verdickte und rohe Mehlgeschmack ausgekocht ist. Warm halten.
  4. Mischen Sie in einer großen Schüssel Kartoffelbrei, Ei, 1/2 bis 3/4 Tasse Mehl (je nach Feuchtigkeitsgehalt der Kartoffeln), Salz, Dill, wenn Sie verwenden, und Pfeffer. Die Kartoffeln sollten nicht an deinen Fingern kleben.
  5. Pergament oder Wachspapier auf eine Arbeitsfläche legen und mit einer gleichmäßigen Schicht von 1/2 Tasse Semmelbrösel bestreichen. Den Kartoffelbrei auf die Semmelbrösel legen, einen etwa 12 cm langen Zylinder bilden und mit dem Pergament den Zylinder in den Semmelbröseln rollen.
  6. Mit einem nassen Messer in 1-Zoll-Runden schneiden. Tauchen Sie jede Seite der Schnittenden in die restlichen 1/2 Tasse Paniermehl, so dass alle Seiten beschichtet sind. Lassen Sie die Schnitzel vor dem Braten 10 Minuten lang trocknen.
  7. Fügen Sie 1/4-Zoll-Pflanzenöl zu einer Pfanne (ich bevorzuge eine gusseiserne Pfanne zum Braten von Lebensmitteln) und Hitze über Medium. Fry Schnitzel in Chargen bis goldbraun auf beiden Seiten. Kurz auf Papiertüchern abtropfen lassen und heiß mit Pilzsauce an der Seite servieren. Gießen Sie die Soße nicht über die Schnitzel, weil sie sie matschig machen. Diners können die beiden auf ihren eigenen Platten mischen!

Quelle: Walt Gach von Ohio

Bewerten Sie dieses Rezept