Schweinefilet mit Ahornglasur

  • 32 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 22 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (9)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 11/25/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Ahornglasur auf diesem Schweinefilet wird mit einer Kombination aus Ahornsirup und Dijonsenf zusammen mit etwas Essig und ergänzenden Gewürzen hergestellt.

Schweinefilet ist mager, und da es mild im Geschmack ist, profitiert es von einer würzigen Glasur oder Beschichtung. Fügen Sie ein wenig zusätzlichen Ahornsirup der letzten Soße hinzu, wenn Sie mögen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Schweinefilets (ca. 2 bis 3 Pfund)
  • 1 Knoblauchzehe (halbiert)
  • 1 Teelöffel Kräuterwürzmischung (oder Cajun Gewürzmischung)
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack (frisch gemahlen)
  • Optional: Salz nach Geschmack (wenn die Würzmischung sehr wenig Salz oder Salz enthält)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (Extra Virgin oder Butter)
  • 6 Esslöffel Ahornsirup
  • 6 Esslöffel Apfelessig (geteilt)
  • 2 Teelöffel Senf (Dijon oder ein würziges Braun)
  • Salz und schwarzer Pfeffer, je nach Bedarf
  • Optionale Beilagen: gehackte frische Petersilie oder geschnittene Frühlingszwiebeln

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie sichtbares Fett vom Schweinefilet ab.
  2. Reiben Sie die Filets mit Knoblauchhälften und reiben Sie alles mit der Gewürzmischung und dem frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer ein. Wenn die Würze salzfrei ist, mit etwas Salz bestreuen.
  3. In einer kleinen Schüssel den Ahornsirup, 4 Esslöffel Apfelessig und den Dijon oder braunen Senf mischen. Umrühren, um gründlich zu vermischen. Beiseite legen.
  4. Schmelzen Sie das Olivenöl (oder 1 Esslöffel Butter und 1 Esslöffel Olivenöl) in einer großen Pfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie Schweinefilet hinzu und kochen, wenden, bis es auf allen Seiten angebraten ist, etwa 6 bis 8 Minuten. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, abdecken und garen, dabei das Fleisch gelegentlich wenden, bis ein in das Schweinefleisch eingelegtes Thermometer einen Wert von 145 ° F anzeigt. * Je nach Größe und Dicke der Filets kann dies 10 bis 15 Minuten länger dauern.
  5. Das Schweinefleisch auf den Teller geben und locker mit Folie abdecken, um es warm zu halten.
  6. Fügen Sie 2 Esslöffel Essig der Pfanne hinzu und bringen Sie sie zum Kochen, indem Sie alle gebräunten Stücke abschaben. Reduziere die Hitze auf mittel-niedrig.
  7. Schweinefleisch zurück in die Pfanne geben; fügen Sie Ahornsirupmischung hinzu und drehen Sie Schweinefleisch in die Glasur, um gut zu beschichten. Kochen, drehen, für ca. 2 Minuten. Von der Hitze nehmen.
  8. Transfer Schweinefleisch auf Schneidebrett und in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und würzen.
  9. Das geschnittene Schweinefleisch auf einer Platte oder einzelnen Tellern mit etwas grünen Zwiebeln oder gehackter Petersilie bestreuen, falls gewünscht. Die Glasscheiben über die Scheiben legen und mit Reis, Nudeln oder Kartoffeln zusammen mit gedünstetem Gemüse, Cranberry Chutney oder Cranberrysauce servieren.

* Gemäß foodsafety.org müssen Schweinefleischstücke bis mindestens 145 ° F gegart werden. Um die Temperatur zu überprüfen, ein Lebensmittel-Thermometer in den dicksten Teil des Fleisches einfügen.

Sie könnten auch mögen

Schweinefilet Medaillons mit einer einfachen Marsala Sauce

Schweinefilet mit Kräuter- und Senfbutter

Schweinefilet mit Pilzen und karamellisierten Zwiebeln

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien520
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin190 mg
Natrium256 mg
Kohlenhydrate22 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß66 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept