Schweinefleisch Tenderloin Wellington Rezept

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 40 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (10)

Von Gene Gerrard

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses elegante Hauptgericht wird fast genauso zubereitet wie das klassische Beef Wellington. In der traditionellen Rezeptur wird das Rinderfilet mit Champignon-Duxellen und Paté überlagert, was dem fetten Rindfleisch mehr Fülle verleiht. Gordon Ramsay umhüllt das Filet in Schinken, den wir mit Schweinefilet für besser halten, wie es dieses Rezept verlangt. Ein dekadentes, aber göttliches Ende ist der schnelle Mixer Béarnaise Sauce tropfte über die geschnittenen Wellington.

Was du brauchen wirst

  • 1 Schweinefilet
  • Pinch koscheres Salz
  • Prise schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Esslöffel plus 1 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Butter (ungesalzen)
  • 1 Pfund Pilze (Cremini)
  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Teelöffel frischer Thymian (gehackt)
  • 1/4 Tasse Weißwein
  • 10 Scheiben Prosciutto
  • 1 Bogen gefrorener Blätterteig (aufgetaut)
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl (oder Menge benötigt, um Arbeitsfläche Staub)
  • 1 großes Eigelb (geschlagen mit 1 Teelöffel Wasser)
  • Bernaise Sauce (Optional)

Wie man es macht

  1. Das Schweinefilet mit reinem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Erhitzen Sie 2 Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie das Filet auf allen Seiten hinzu und wenden Sie mit der Zange gleichmäßig braun an. Braten Sie das Lendenbraten weiter, wobei Sie sich häufig drehen, bis die Innentemperatur auf einem sofort abgelesenen Thermometer 110 ° F erreicht. Das Filet auf einen Teller oder ein Schneidebrett geben und abkühlen lassen.
  2. Die Champignons in einer Küchenmaschine fein hacken. Die Butter und 1 Teelöffel Olivenöl in der Pfanne schmelzen. Fügen Sie die gehackte Schalotte hinzu und braten Sie 2 Minuten. Die gehackten Champignons und den Knoblauch unterrühren und weiter sautieren, bis die Pilze den größten Teil ihrer Flüssigkeit ausgeschieden haben.
  3. Die Pfanne mit dem Weißwein ablöschen und weiterkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Pilze fast trocken sind. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.
  4. Legen Sie ein großes Rechteck aus Plastikfolie auf ein Schneidebrett oder eine andere Arbeitsfläche. 5 Prosciutto-Scheiben auf der Plastikfolie überlappen und dann an den kurzen Enden überlappen, die restlichen 5 Prosciutto-Scheiben auslegen. (Sie rollen und wickeln das Schweinefilet hinein.)
  5. Verbreiten Sie 1/2 der Champignon-Duxelles gleichmäßig über dem Prosciutto. Legen Sie das Schweinefilet an das Ende, das Ihnen am nächsten ist. Verteile die restlichen Duxellen über das Filet. Unter Verwendung der Plastikfolie als Anleitung den Schinken und das Filet zusammen im Gelee-Rollen-Stil rollen. Verschließen Sie die Plastikfolie und drehen Sie die Enden. Kühl 15 Minuten.
  6. Backofen auf 400 Grad vorheizen, Schneidebrett oder Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Blätterteig auf ein 12x18-Zoll-Rechteck ausrollen. Bürsten Sie das geschlagene Ei und Wasser um die Kante des Teiges herum, etwa 1/2-Zoll-Grenze.
  7. Das Lendenstück aus dem Kühlschrank nehmen und auspacken. Legen Sie das Filet auf das längste Ende, das Ihnen am nächsten ist, und wickeln Sie den Teig um das Filet und wickeln Sie die Enden wie ein Paket zusammen. Während Sie wickeln, bürsten Sie das Ei waschen Sie auf dem Gebäck, und drücken Sie vorsichtig, um zu versiegeln.
  8. Übertragen Sie die Wellington mit der Naht nach unten auf das vorbereitete Backblech und bürsten Sie das Ei gleichmäßig über den Teig. Backen Sie 20 Minuten und drehen Sie das Backblech halb durch das Backen. Wenn die Wellington-Innentemperatur 140 Grad F erreicht, nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie 10 Minuten auf einem Schneidebrett ruhen.
  9. In Scheiben schneiden und, falls gewünscht, warme Sauce Béarnaise über die Scheiben träufeln und servieren.
Bewerten Sie dieses Rezept