Schweinekoteletts mit Sahnesauce und geschmortem Rotkohl

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (8)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 09/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser leicht gewürzte, geschmorte Rotkohl eignet sich hervorragend als Beilage zu den leckeren Schweinekoteletts und Sahnesauce. Der Kohl enthält Äpfel, ein wenig Essig und Wein und Gewürze, die Sie wahrscheinlich in Ihrer Speisekammer haben.

Die Schweinekoteletts werden in der Pfanne perfekt gekocht und mit einer würzigen Senf-Sahne-Sauce verfeinert.

Wenn Sie lieber keinen Wein verwenden möchten, verwenden Sie anstelle des Weins im Kohl Apfelsaft oder Apfelwein und verwenden Sie mehr Hühnerbrühe anstelle des Weines in den Schweinekoteletts.

Was du brauchen wirst

  • Für den Kohl:
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Tasse Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 große Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 kleiner Kopf von Rotkohl (grob geschreddert)
  • 2 mittelgroße Äpfel (geschält und entkernt)
  • 1/2 Tasse trockener Rotwein (oder Apfelsaft oder Apfelwein)
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel brauner Zucker (hell oder dunkel, verpackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 bis 3 Zoll Zimtstange
  • 1/4 Teelöffel Piment (gemahlen)
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack (frisch gemahlen)
  • Salz nach Geschmack
  • Für die Schweinekoteletts:
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 4 Schweinekoteletts (Rippe oder Lende, Knochen in etwa 3/4-Zoll-Dicke)
  • Dash Salz (oder nach Geschmack)
  • Dash schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen oder nach Geschmack)
  • 1 1/4 Tassen Hühnerbrühe (wenig Natrium oder hausgemacht ohne Salz)
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein (oder mehr Hühnerbrühe oder Apfelwein)
  • 1 Esslöffel Senf (Dijon)
  • 3 bis 4 Esslöffel Sahne

Wie man es macht

Kohl

Erhitzen Sie die 2 Esslöffel Pflanzenöl und 1 Esslöffel Butter in einem Schmortopf oder großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die gehackte Zwiebel hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Zwiebel durchscheinend ist. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, unter Rühren, für eine weitere Minute.

Währenddessen die entkernten Äpfel in Keile schneiden und die Keile längs in dünne Scheiben schneiden.

Zur Zwiebelmischung Kohl, Apfelscheiben, Wein, Essig, braunen Zucker, Lorbeerblatt, Zimtstange und Piment hinzufügen.

Zum Kochen bringen. Bedecken Sie und kochen Sie langsam bei niedriger Hitze für ungefähr 30 Minuten, oder bis der Kohl sehr zart ist. Schmecken und nach Bedarf Salz und Pfeffer hinzufügen.

Entfernen Sie die Zimtstange und das Lorbeerblatt vor dem Servieren.

Schweinekoteletts

In einer großen Pfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen Sie die Butter mit dem Pflanzenöl.

Die Schweinekoteletts leicht mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Die Schweinekoteletts auf jeder Seite ca. 2 bis 3 Minuten anbraten, bis sie braun sind. Die Hühnerbrühe und den Weißwein in die Pfanne geben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf einen niedrigen Wert, decken Sie sie ab und lassen Sie sie 20 Minuten köcheln oder bis die Schweinekoteletts zart sind. Entferne die Koteletts auf einer Platte und bleib warm.

Die Flüssigkeiten durch ein Sieb geben und in die Pfanne geben. Bringe die Flüssigkeiten zum Kochen und koche, unbedeckt, bis sie um etwa zwei Drittel reduziert sind, auf etwa 3/4 Tasse.

Den Senf und die Sahne einrühren. Kochen Sie die Soße unter häufigem Rühren für etwa 2 bis 3 Minuten über die niedrigste Hitzeeinstellung, um etwas zu verdicken, aber lassen Sie es nicht kochen.

Schmecken und abschmecken Gewürze, Zugabe von Salz und Pfeffer, je nach Bedarf.

Servieren Sie die Schweinekoteletts mit der Soße und dem geschmorten Rotkohl.

Fügen Sie gekochte oder gestampfte Kartoffeln oder Nudeln für ein vollständiges und befriedigendes Abendessen hinzu. Kartoffelsalat wäre auch eine ausgezeichnete Wahl.

Sie könnten auch mögen

gedämpftes Schweinekotlett

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien533
Gesamtfett28 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett13 g
Cholesterin64 mg
Natrium467 mg
Kohlenhydrate57 g
Ballaststoffe13 g
Eiweiß20 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)