Schweinekotelett und Sauerkraut backen

  • 95 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 75 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (25)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 22.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sauerkraut und Apfelmus ergänzen diese Schweinekoteletts mit kräftigen Aromen und es ist ein schnelles und einfaches Rezept zum Zubereiten und Backen. Verwenden Sie, wenn möglich, gekühltes Sauerkraut von guter Qualität, und wenn Sie mehrere Äpfel haben, könnten Sie am Vortag selbstgemachtes Apfelmus zubereiten. Sehen Sie die Tipps für einfache Anweisungen für selbstgemachtes Apfelmus aus Ihrem Slow Cooker.

Die Kümmel-Samen fügen ergänzenden Geschmack hinzu, aber fühlen Sie sich frei, sie wegzulassen, wenn Sie kein Fan sind. Eine weitere Zutat, die gut zu Schweinefleisch und Äpfeln passt, ist Fenchel. Eine Fenchelknolle dünn schneiden und zusammen mit den Zwiebeln in die Pfanne geben. Fügen Sie einen dünn geschnittenen Apfel zur Pfanne hinzu, wenn Sie etwas frischen Apfelgeschmack und Textur wünschen. Für zusätzliche Farbe (und Geschmack) fügen Sie Streichholz oder dünn geschnittene Karotten der Pfanne mit den Zwiebeln hinzu.

Das Rezept erfordert Knochen Schweinekoteletts, aber knochenlose Koteletts sind in Ordnung. Fleischige Rippchen im Landhausstil sind ebenfalls hervorragend.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 4 Bone-in-Center geschnittene Schweinekoteletts
  • 1/8 Teelöffel koscheres Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Pfund Sauerkraut, abgetropft
  • Optional: 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1 Tasse Apfelmus (mit Zimt, falls gewünscht)
  • 3/4 Tasse Apfelsaft (oder Hühnerbrühe oder Wasser)
  • Optionale Garnitur: 1 Esslöffel frisch gehackte Petersilie
  • Optionale Garnierung: 1 Esslöffel frisch gehackter Dill

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 F.
  2. Eine flache 2 1/2 bis 3-Quart-Backform leicht einfetten.
  3. Die Schweinekoteletts leicht mit koscherem Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen.
  4. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Die Schweinekoteletts etwa 8 bis 10 Minuten in dem heißen Öl kochen und auf beiden Seiten braun werden lassen. Die Schweinekoteletts auf einen Teller legen und beiseite stellen.
  5. Die Zwiebel schälen und längs halbieren. Die Zwiebelhälften kreuzweise in dünne Scheiben schneiden.
  6. Fügen Sie die Zwiebelscheiben in die gleiche Pfanne und kochen, unter Rühren, bis die Zwiebeln aufgeweicht und leicht gebräunt sind, etwa 8 Minuten.
  7. Inzwischen in einer Schüssel das Sauerkraut, Kümmel, Apfelmus und Apfelsaft vermischen. Die Sauerkrautmischung in die vorbereitete Auflaufform geben. Die Schweinekoteletts auf das Sauerkraut legen und mit den gebräunten Zwiebeln belegen.
  8. Die Auflaufform fest mit Folie abdecken und 45 Minuten backen.
  9. Die Auflaufform freilegen und ca. 10 Minuten backen, bis die Koteletts weich sind.
  10. Nach Belieben mit gehackter Petersilie oder Dill garnieren.
  11. Servieren Sie die Schweinekoteletts und Sauerkraut mit Kartoffeln oder Spätzle und einer Beilage oder Salat. Geschnittene frische Tomaten sind toll, wenn sie in der Saison sind. Oder servieren Sie das Gericht mit gebratenen Äpfeln und gedünsteten grünen Bohnen.

Tipps

  • Gekühltes Sauerkraut in Gläsern oder Beuteln ist meist die beste Qualität. Diese werden manchmal in der Nähe des Feinkostladens gefunden. Lagerstabiles Dosen-Sauerkraut wird pasteurisiert und tötet die nützlichen Bakterien und Vitamin C ab; Der Geschmack mag da sein, aber viele der Vorteile gehen dabei verloren.
  • Um selbstgemachtes Apfelmus zu machen, schälen, entkernen und würfeln Sie ungefähr 12 Kochäpfel. Kombinieren Sie die Äpfel im Slow Cooker mit 1/2 Tasse Wasser, 1 Teelöffel Zimt, falls gewünscht, und etwa 3/4 Tasse Zucker. Das Apfelmus ca. 8 bis 10 Stunden zugedeckt kochen. Verwenden Sie 1 Tasse Apfelmus in der Kotelett Rezept und kühlen Sie den Rest in Desserts verwenden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien852
Gesamtfett30 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett14 g
Cholesterin174 mg
Natrium2, 292 mg
Kohlenhydrate69 g
Ballaststoffe21 g
Eiweiß82 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept