Polnische gefüllte Kohl (Gołąbki) Rezept

  • 90 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 18 Rollen (9 Portionen)
Bewertungen (227)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In diesem Rezept für polnische Kohlrouladen werden gemahlenes Schweinefleisch und Rindfleisch mit Reis gemischt, in ein Kohlblatt gelegt und im Ofen gegart. Es gibt jedoch Rezepte, bei denen Gerste den Reis ersetzt und die Brötchen auf dem Herd gekocht werden, bis sie weich sind.

Die Polen nennen gefüllte Kohlrouladen gołąbki (gaw-WOHMP-kee), was wörtlich "kleine Tauben" bedeutet, und sind der Inbegriff von "comfort food" und gelten als Nationalgericht. Jede osteuropäische Küche hat ihre Version mit Hackfleisch und einigen Getreidesorten gefüllt, kann aber auch vegetarisch sein.

Tschechen und Slowaken nennen sie Holubky, während Serben und Kroaten sie als Sarma bezeichnen. Normalerweise ist die Soße das, was sie auszeichnet.

Wenn Ihnen dieses Rezept nicht zusagt, können Sie hier aus mehr Kohlrouladen wählen.

Was du brauchen wirst

  • 1 ganzer Kohlkopf (ca. 4 Pfund)
  • 1 große Zwiebel (gehackt)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Pfund Hackfleisch
  • 1/2 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • 1 1/2 Tassen Reis (gekocht)
  • 1 Teelöffel Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Rinderbrühe
  • Beilage: Sauerrahm (optional)

Wie man es macht

Hinweis: Obwohl dieses Rezept aus mehreren Schritten besteht, wird dieser polnische Kohlrouladen in praktikable Kategorien unterteilt, damit Sie besser kochen können.

Bereiten Sie den Kohl vor

  1. Den Kern aus dem Kohl entfernen.
  2. Den ganzen Kopf in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben.
  3. Bedecken Sie und kochen Sie 3 Minuten, oder bis genug weich ist, einzelne Blätter abzureißen. Sie werden 18 Blätter benötigen.
  4. Wenn die Blätter kühl genug sind, um sie zu handhaben, verwenden Sie ein Schälmesser, um den dicken Mittelstängel von jedem Blatt wegzuschneiden, ohne den ganzen Weg durchzuschneiden.
  5. Den restlichen Kohl hacken und auf den Boden einer Topfauflaufform oder eines Schmortopfes legen.

Mach die Füllung

  1. Die gehackte Zwiebel in Butter in einer großen Pfanne anbraten und abkühlen lassen.
  2. Gekühlte Zwiebeln mit Rindfleisch, Schweinefleisch, Reis, Knoblauch, Salz und schwarzem Pfeffer vermischen, bis alles gut vermischt ist. Nicht übermixen oder das Fleisch wird hart.
  3. Legen Sie etwa 1/2 Tasse Fleisch auf jedes Kohlblatt.
  4. Drehe die rechte Seite des Blattes in die Mitte und drehe dann die linke Seite um.
  5. Klappen Sie den Boden des Blattes und Sie werden etwas haben, das wie ein Umschlag aussieht.
  6. Rollen Sie sich von Ihnen weg, um das Fleisch zu umhüllen und ein ordentliches kleines Brötchen zu machen.

Den gefüllten Kohl kochen und servieren

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 F. Legen Sie die Kohlrouladen auf den Kohl in der Auflaufform oder im Schmortopf und würzen Sie jede Schicht mit Salz und Pfeffer.
  2. Rinderbrühe über Rollen gießen, abdecken und in einen erhitzten Ofen geben.
  3. Backen Sie für 1 Stunde oder bis Kohl ist zart und Fleisch ist gekocht.
  4. Mit Pansäften und wahlweise etwas Sauerrahm servieren oder die Säfte mit saurer Sahne vermischen und über die Kohlrouladen schöpfen.

Küche Notizen

  • Kohlrouladen frieren gut vor oder nach dem Kochen und können in einem langsamen Kocher gemacht werden (sehen Sie die Anweisungen Ihres Herstellers).
  • Da sie heiß oder bei Raumtemperatur gegessen werden können, sind Mini-Kohlrouladen eine gute Vorspeise. Stecke sie einfach mit einem geriffelten Zahnstocher und du kannst loslegen!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien375
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin74 mg
Natrium150 mg
Kohlenhydrate40 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß27 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)