Polnisches Sauerkraut-Pilz Pierogi Rezept

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 40 Minuten
  • Ausbeute: 42 bis 60 Pierogi (6 Portionen)
Bewertungen (13)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 17.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sauerkraut und Pilze sind die perfekte Ehe in polnischen Pierogi und polnischen Naleśniki, auch bekannt als Blintzes oder Crêpes, und polnische Uszka, bekannt als "kleine Ohren", litauischen Koldunai und Kulebiak .

Da diese fleischlos sind, sind sie perfekt für Fastenzeitessen oder für Wigilia, auch bekannt als Weihnachtsabendessen, oder für einen Ovo-Lacto-Vegetarier geeignet. Wenn Sie Reste übrig haben, gefriert es gut.

Was du brauchen wirst

  • Für die Sauerkraut-Pilz-Füllung:
  • 1 Quart Sauerkraut (gehackt, gespült und abgetropft)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 kleine Zwiebel (fein gehackt)
  • 8 Unzen Knopfpilze (fein gehackt)
  • 1/4 Teelöffel Salz (oder zu schmecken, daran zu erinnern, dass der Kraut salzig ist)
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Optional: 1 Ei (hart gekocht, fein gehackt)
  • 2 EL saure Sahne
  • Für den Pierogi-Teig:
  • 2 große Eier
  • 5 EL saure Sahne
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Hühnerbrühe
  • 4 Tassen Allzweckmehl

Wie man es macht

Mach die Füllung

  1. Sauerkraut in einen mittelgroßen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen, Hitze reduzieren und 20 Minuten köcheln lassen. Ablassen.
  2. In einer großen Pfanne Zwiebel in Butter goldbraun anbraten. Pilze hinzufügen und 3 Minuten anbraten. Sauerkraut, Salz und Pfeffer unterrühren. Sauté bis Kraut golden wird, ca. 20 Minuten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Fügen Sie gehackte hart gekochte Eier (wenn Sie es verwenden) und saure Sahne hinzu (Sie brauchen vielleicht weniger saure Sahne, wenn Sie das Ei nicht verwenden oder mehr saure Sahne, wenn Sie das Ei verwenden) und mischen Sie gut. Die Konsistenz sollte wie eine Paste sein. Du solltest es zu einem Ball formen können.

Mach den Pierogi-Teig

  1. In einer großen Schüssel Eier, saure Sahne, Öl, Salz und Hühnerbrühe gut vermischen.
  2. Fügen Sie Mehl hinzu und kneten Sie von Hand oder in einem Standmixer, bis der Teig glatt ist. Mit Plastikfolie umwickeln und mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

Füllen und kochen

  • Mit einem 1 1/2-Zoll-Cookie Scoop, folgen Sie diesen Schritten zum Rollen, Schneiden, Füllen und Kochen Pierogi.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien273
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin169 mg
Natrium745 mg
Kohlenhydrate16 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept