Polnisch Glühwein (Grzaniec Galicyjski) Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 1 Quart Glühwein (4 Portionen)
Bewertungen (9)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 17/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für polnischen Glühwein ist bekannt als Grzaniec Galicyjski (Grrzzah-NYETS Gah-Leet-See-I-Skee). Grzane ist das Wort für "Glühwein" und galicyjski bedeutet "Galizisch". Der Wino (Wein) ist angedeutet. Es ist vergleichbar mit deutschem Glühwein, französischem Wein und schwedischem Glogg.

Besonders beliebt ist es im Freien im Christkindlmarkt oder auf Weihnachtsmärkten und nach Rodeln, Skaten oder anderen Winteraktivitäten im Freien. Gluhwein ist das beliebteste Kaltgetränk in Europa.

Es ist eine aromatische Mischung aus Rotwein, Zucker und Gewürzen. Tschechen nennen es svařené víno, Ungarn nennen es forralt bor, Serben sagen kuvano vino, Kroaten sagen kuhano vino, Bulgaren nennen es greyano vino und Rumänen nennen es vin fiert.

Was du brauchen wirst

  • 1 Quart Rotwein (trocken)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 5 Gewürznelken (teilweise zerkleinert)
  • 1 Zimtstange
  • 1 Lorbeerblatt (in zwei Hälften geteilt)

Wie man es macht

  1. In einem großen Topf 1 Liter trockenen Rotwein, 1/2 Tasse Zucker, 5 teilweise zerdrückte Nelken, 1 Zimtstange und 1 Lorbeerblatt, in zwei Hälften geteilt.
  2. Hitze um Zucker aufzulösen. Zum Kochen bringen und sofort von der Hitze nehmen.
  3. Strain und in heiße Tassen gießen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien139
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium7 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept