Polnische Heidelbeere Cordial (Likier Borowkowy) Rezept

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Quart Cordial (32 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 06/18/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses polnische Heidelbeerlikör, bekannt als likier borowkowy (LEEH-kyerr boh-rrohv-KOH-vih) oder nalewka z jeżyn (nah-LEFF-kah zih yeh-ZHIN), ist so schön im Glas, aber Vorsicht, dieses gutartige Aussehen Getränk packt einen Wallop.

Dieses leicht zuzubereitende alkoholische Getränk braucht mehrere Monate bis es reif ist, also machen Sie es gut vor dem Trinken. Es macht eine wunderbare Ergänzung zu einem essbaren Geschenkkorb.

Macht etwa 1 Liter polnische Heidelbeere Cordial

Was du brauchen wirst

  • 2 1/2 Pfund Blaubeeren (gewaschen und stammte)
  • 1-Liter-Wodka (gute Qualität)
  • 2 Tassen Zucker

Wie man es macht

  1. Kombinieren Sie 2 1/2 Pfund gewaschene und eingedickte Blaubeeren und 1-Liter-Wodka guter Qualität in einem großen, sterilisierten Glasbehälter. An einer dunklen, kühlen Stelle für 1 Woche versiegeln.
  2. Nach 1 Woche durch ein Sieb gießen, Heidelbeeren aufbewahren und mit Blaubeeren infundierten Wodka in einen sauberen, sterilisierten Glasbehälter geben und verschließen.
  3. Fügen Sie 2 Tassen Zucker zu den reservierten Blaubeeren hinzu, mischen Sie gut und übertragen Sie sie in einen separaten, sauberen, sterilisierten Glasbehälter und versiegeln Sie. Stellen Sie beide Behälter für 1 Monat an einen dunklen, kühlen Ort.
  4. Nach 1 Monat Blaubeerenmischung mit Wodka gut mischen, abseihen und in einen sauberen, sterilisierten Glasbehälter gießen. Versiegeln und an einem kühlen, dunklen Ort für mehrere Monate altern lassen.
  5. Wenn die Heidelbeeren serviert werden, können sie am selben Tag weggeworfen oder über Eis oder Pfannkuchen serviert werden.

Alles über polnische Cordials oder Nalewki

Ein gereifter Likör oder Cordial in Polen ist als Nalewka ( Nah -LEF-Kah) und Nalewki im Plural bekannt und bedeutet wörtlich übersetzt "Tinktur".

Typischerweise werden sie aus Früchten, Zucker, Honig, Melasse, Kräutern und Gewürzen hergestellt, die in Wodka oder rektifiziertem Spiritus mazeriert sind, der als spirytus rektyfikowany bekannt ist . Andere Geschmacksrichtungen, wie Kaffee, Blumen, Honig und spezifische Gewürze Nalewki wie Kardamonka (Kardamom), existieren ebenfalls.

Nalewki-Namen stammen aus der Art der Hauptbestandteile, aus denen sie hergestellt wurden, oder aus der Stadt, aus der sie stammen.

Eine beliebte Nalewka, benannt nach einer Stadt, ist Nalewka Tarninówk a, die aus der Stadt Tarnów bei Krakau in Małopolska (Kleinpolen) stammt. Es ist mit Schlehen Beeren und ist in der Farbe rubinrot.

Viele Rezepte sind streng gehütete Geheimnisse, die von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die verwendete Spirituose macht sie zu gutartigen Mixturen von etwa 40 bis 45% Alkohol oder zu "poppigen" Sorten wie 75% Alkohol.

Nalewka-Trink-Etikette

Nalewki wird immer von kleinen Gläsern betrunken und oft nach einer Mahlzeit, bei feierlichen Anlässen wie Hochzeiten und Taufen serviert. Es wäre eine Beleidigung für Ihren Gastgeber, wenn Sie ein Glas wie einen Schuss Wodka herunterschrauben würden.

Ein Nalewka sollte getrunken werden, so dass seine Tugenden geschätzt werden können.

Es sollte erlaubt sein, auf der Zunge zu verweilen und dann um den Mund zu wirbeln, so wie man es bei einem guten Wein tun würde.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien71
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium0 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept